Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Posco liefert Anoden- und Kathodenmaterialien für Ultium

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Posco liefert Anoden- und Kathodenmaterialien für Ultium

    Posco liefert Anoden- und Kathodenmaterialien für UltiumDas südkoreanische Unternehmen Posco Chemical wird Ultium Cells, das Joint Venture von General Motors und LG Energy Solution für die Serienproduktion von Batteriezellen, mit Anoden- und Kathodenmaterialien beliefern.

    Posco Chemical gibt an, dass im Dezember 2020 ein entsprechender Vertrag für Kathoden unterzeichnet wurde, dem nun eine zusätzliche Vereinbarung für Anoden folgt. Die vereinbarten Liefermengen oder finanziellen Details wurden nicht bekannt gegeben.

    Die Anoden werden auf Basis von natürlichem Graphit hergestellt - synthetischer Graphit ist stabiler oder dehnt sich weniger aus, ist aber teurer. Die Elektrofahrzeuge von General Motors, in die die Batteriezellen von Ultium Cells eingebaut werden sollen, verfügen über ein 800-Volt-System. billigere 400-Volt-Fahrzeuge sollen später gebaut werden. Die Batteriematerialien von Posco sollen ab dem nächsten Jahr in den Ultium Cells EV-Batterien verwendet werden.

    Die Anoden für Ultiumzellen werden nicht in den USA hergestellt, sondern in der Sejong-Anodenfabrik in Südkorea. Die Kathoden stammen aus dem Werk in Gwangyang, für das Posco Chemical kürzlich eine Erweiterung der Produktionskapazität angekündigt hat . Posco geht so weit, um darauf hinzuweisen, dass der neue Großauftrag aus den USA nur durch diese Erweiterung ermöglicht wurde. „Der jüngste Deal war aufgrund der kontinuierlichen Forschung und Entwicklung der Posco Group, der Erweiterung der Produktionskapazitäten und der Investitionen in Material möglich“, sagt Jung Dae-hun, Leiter des Geschäftsbereichs Energiematerial bei Posco Chemical. "Mit Beginn der EV-Ära wird [Posco Chemical] seine führende Position in der Batteriematerialindustrie festigen."

    Posco Chemical ist zu 61 Prozent im Besitz des Stahlherstellers Posco. Bis 2030 will das Chemieunternehmen 400.000 Tonnen Kathoden und 260.000 Tonnen Anoden produzieren und behauptet, einen Anteil von 20 Prozent am Batteriematerialmarkt zu haben. Derzeit hat Posco Chemical einen Anteil von elf Prozent am Anodenmarkt und liegt damit weltweit an vierter Stelle hinter BTR, Shanshan und Zichen (alle aus China).

    General Motors und dann LG Chem ( seitdem in LGES ausgegliedert ) hatten im Dezember 2019 Ultium Cells gegründet . Die Bauarbeiten in Lordstown im US-Bundesstaat Ohio begannen im Sommer 2020.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (184) batterie (347) bev (734) bmw (173) brennstoffzelle (136) china (363) daimler (103) deutschland (157) elektroauto (147) europa (178) fcev (105) frankreich (105) hpc (112) hyundai (107) konzept (90) ladestation (89) ladestationen (225) lieferanten (188) model 3 (107) phev (189) renault (93) startup (92) tesla (254) usa (333) volkswagen (246)
    Lädt...
    X