Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

China: BYD baut 20-GWh-Batterieanlage in Bengbu

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • China: BYD baut 20-GWh-Batterieanlage in Bengbu

    China: BYD baut 20-GWh-Batterieanlage in BengbuBYD plant eine neue Fabrik für Batterien von Elektrofahrzeugen mit einer jährlichen Produktionskapazität von 20 GWh in der Stadt Bengbu in der chinesischen Provinz Anhui. Die Gesamtinvestition für die Produktionsanlage wird voraussichtlich sechs Milliarden Yuan betragen, rund 750 Millionen Euro.

    Der Reuters-Bericht bezieht sich auf Informationen der Stadtregierung von Bengbu. Detailliertere Informationen zum Zeitplan sind noch nicht verfügbar. Bis heute unterhält BYD Batteriefabriken am Hauptsitz in Shenzhen, in Qinghai und Guangdong. 2018 kündigte der chinesische Hersteller von Batterien und Elektroautos Pläne zum Bau weiterer Batteriefabriken in den Städten Chongqing und Xi'an an. Die erste Bauphase sollte inzwischen in Chongqing fertig sein, da BYD bei der Grundsteinlegung im Februar 2019 angekündigt hatte, sie innerhalb eines Jahres abzuschließen.

    Eine Marktanalyse des ersten Halbjahres 2020 legt nahe, dass BYD kürzlich mit einem schwächeren Geschäft mit Batteriezellen zu kämpfen hat. Im Allgemeinen schrumpfte der Markt in den ersten sieben Monaten des Jahres von Corona um 16,8 Prozent von 64,1 auf 53,3 GWh. Während die südkoreanischen Hersteller von Elektrofahrzeugbatterien ihren Marktanteil verdoppelten, schaffte BYD laut Statistik nur 3,2 GWh, was einem Rückgang von 61 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

    BYD wurde 1995 als Batteriehersteller gegründet. Die für Elektrobusse und Autos zuständige Division BYD Auto besteht erst seit 2003. Bisher produzierte BYD Elektrobusse in Europa und den USA, importierte jedoch Batteriezellen aus China. In Südamerika hat die Gruppe bereits eine Anlage geöffnet LiFePO4 Batteriemodule für Elektrobusse in Manaus im brasilianischen Bundesstaat Amazonas zu bauen , wie berichtet .

    BYD stellte im März 2020 eine neue LFP-Batterie vor. Die sogenannte Blade-Batterie soll eine höhere Energiedichte haben, sicherer sein und erstmals in die Han-E-Limousine eingebaut werden. Dieses Modell könnte zu einem späteren Zeitpunkt auch in Europa angeboten werden.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (173) batterie (328) bev (723) bmw (162) brennstoffzelle (131) china (342) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (169) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (100) ladestation (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (184) renault (86) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (233)
    Lädt...
    X