Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fraunhofer IWM | Batterieelektrolyte

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Fraunhofer IWM | Batterieelektrolyte

    Fraunhofer IWM | BatterieelektrolyteKeramische Festkörperelektrolyte könnten in Zukunft flüssige Elektrolyte in Batterien ersetzen. Geeignete chemische Verbindungen wurden am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IWM) untersucht. Mithilfe atomistischer Simulationen konnte Dr. Daniel Mutter verschiedene Kombinationen chemischer Elemente für NZP-Keramiken identifizieren, die die Existenz von "Migrationspfaden" ermöglichen, auf denen sich Lithiumionen leicht bewegen können. Die Vorteile von Festkörperelektrolyten sind die verringerte Explosionsgefahr, die Tatsache, dass bei Beschädigung keine Säure freigesetzt wird und die Batterien eine kürzere Ladezeit, eine längere Betriebszeit und ein geringeres Gewicht aufweisen.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (175) batterie (331) bev (725) bmw (165) brennstoffzelle (132) china (351) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (172) fcev (103) frankreich (102) hpc (110) hyundai (101) ladestation (87) ladestationen (224) lieferanten (172) model 3 (106) phev (187) renault (87) startup (91) tesla (243) usa (323) volkswagen (237)
    Lädt...
    X