Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Peugeot stellt den kompakten elektrischen SUV e-2008 vor

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Peugeot stellt den kompakten elektrischen SUV e-2008 vor

    peugeot-e-2008-2019-04-min


    Der französische Automobilhersteller PSA treibt die Elektrifizierung voran: Peugeot präsentiert nun den neuen 2008 und seine vollelektrische Variante, den e-2008. Die Markteinführung ist für Ende des Jahres geplant.

    Wie der Kompaktwagen e-208 von Peugeot, für den vor wenigen Tagen die Auftragsbücher eröffnet wurden, basiert auch die Elektroversion des SUV-Modells auf der e-CMP-Plattform, die PSA gemeinsam mit Dongfeng entwickelt hat. Tatsächlich sind die technischen Daten analog zum e-208, da beide einen Elektromotor mit 100 kW und eine 50 kWh Batterie haben. Aufgrund des etwas höheren Gewichts und Widerstandes des SUV ist die WLTP-Reichweite im e-2008 mit bis zu 310 Kilometern etwas geringer als beim e-208 (330 Kilometer). Die Garantie für den Akku beträgt acht Jahre oder 160.000 Kilometer, bezogen auf 70 Prozent der Ladekapazität.

    Der e-2008 verfügt über zwei Arten der Energierückgewinnung: Der Drive "D"-Modus bedeutet, dass sich die Erholung ähnlich anfühlt wie beim Fahren eines herkömmlichen Diesel- oder Benzinmodells, während der Brake "B"-Modus, der es dem Fahrer ermöglicht, die Verzögerung ausschließlich mit dem Gaspedal zu steuern. Mit der erhöhten Rückgewinnung des B-Modus wird auch der Akku stärker aufgeladen.
    • peugeot-e-2008-2019-11-min
    • peugeot-e-2008-2019-10-min
    • peugeot-e-2008-2019-07-min
    • peugeot-e-2008-2019-06-min
    • peugeot-e-2008-2019-03-min
    Laut Peugeot wurde auch der Wirkungsgrad des restlichen Fahrzeugs erhöht (wie bei den Verbrennungsmotorvarianten). Der Automobilhersteller behauptet, dass der glatte Unterboden, elektronisch gesteuerte Lufteinlässe und der reduzierte Rollwiderstand zu einem verbesserten Luftstrom und einer verbesserten Aerodynamik führen.

    Mit einer Länge von 4,30 Metern ist der SUV 14 Zentimeter länger als sein Vorgänger. Auch der Radstand erstreckt sich um fast sechs Zentimeter auf 2,65 Meter, was laut Peugeot dem kompakten SUV vor allem auf den Rücksitzen mehr Platz im Inneren geben sollte. Das Kofferraumvolumen von 434 Litern ist bei allen Antriebsvarianten gleich.

    Wie der e-208 (und der technisch eng verwandte Opel Corsa-e) unterstützt der e-2008 eine Ladeleistung von bis zu 11 kW. Bei einer Wallbox dauert die dreiphasige Ladung (11 kW) fünf Stunden und 15 Minuten und die einphasige Ladung (7,4 kW) acht Stunden. An einer öffentlichen 100 kW-Ladestation lädt sich der Akku innerhalb von 30 Minuten auf rund 80 Prozent auf.

    Während die Preise noch nicht veröffentlicht wurden, aber sie dürften höher sein als die des e-208, das bei 30.450 Euro beginnt.



    peugeotpress.co.uk

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Flughafen Birmingham wechselt zu Elektrobussen
      von Florida


      In Großbritannien hat der Flughafen Birmingham sechs Volvo-Elektrobusse in Betrieb genommen, um die bisherigen Dieselbusse zu ersetzen. ABB liefert die Ladeinfrastruktur für die Fahrzeuge.

      Die Elektrofahrzeuge sind der Volvo 7900 Electric. Die neuen Elektrobusse werden jedoch nicht auf dem Flugplatz eingesetzt, um Passagiere zwischen dem Terminal und dem Flugzeug zu befördern, sondern werden die umliegenden Parkplätze mit dem Flughafen verbinden. Zuvor betrieb der Flughafen...
      12.12.2019, 12:30
    • Harbour Air: Vollelektrisches Wasserflugzeug startet
      von Florida

      In Kanada haben die Kooperationspartner MagniX und Harbour Air den erfolgreichen Erstflug eines vollelektrischen Wasserflugzeugs angekündigt. Ziel der beiden Unternehmen ist es, die 42-köpfige Flotte von Harbour Air sukzessive zu elektrifizieren.

      Seit März dieses Jahres kooperiert das auf elektrischen Flugzeugantrieb spezialisierte US-Unternehmen MagniX mit Nordamerikas größtem Wasserflugzeugträger Harbour Air mit Sitz in Richmond, Kanada. Ein sechssitziger DHC-2 de Havilland...
      12.12.2019, 12:28
    • Toyota plant elektrischen Aygo Nachfolger
      von Florida
      Toyota hat entschieden, dass der Aygo-Kleinwagen einen Nachfolger haben wird. Laut Johan Van Zyl, CEO von Toyota Europe, kann auch eine rein elektrische Version angeboten werden, aber diese Entscheidung steht noch aus.

      Anstatt mit einem Aygo-Hybrid umzusteigen, sagte Johan Van Zyl, zumindest der europäische Chef des japanischen Unternehmens, erwäge Toyota, direkt auf eine vollelektrische Version des Kleinwagens umzusteigen. „Einige Städte wenden emissionsfreie Zonen an. Wir müssen...
      11.12.2019, 16:31
    • Porsche hat bereits 10.000 Taycans verkauft
      von Florida
      Porsche hat laut CEO Oliver Blume inzwischen 10.000 Kaufverträge für seinen Elektro-Sportwagen Taycan abgeschlossen. Die ersten Taycans sollen noch in diesem Jahr bei US-Händlern eintreffen.

      Die nächsten geplanten Markteinführungen laufen offenbar planmäßig. Bis 2020 wird es mehr als 20.000 Fahrzeuge geben als ursprünglich geplant. Laut Blume wurden die 10.000 Verträge bereits unterzeichnet und die Zahl dieser Verträge steigt kontinuierlich. Kein Wunder, denn rund 30.000 Interessenten...
      11.12.2019, 16:29
    • Vitesco präsentiert erschwinglichen und kompakten Hybridantrieb
      von Florida


      Auf dem CTI-Symposium in Berlin präsentierte Vitesco Technologies, die Antriebssparte von Continental, eine kostengünstige und kompakte Hybridgetriebelösung mit Dedicated Hybrid Transmission (DHT).

      Das Bauteil kann beispielsweise für Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV), aber auch für Vollhybride (HEV) eingesetzt werden. Um die Kosten zu senken und damit Hybridfahrzeuge billiger zu machen, hat sich Vitesco nach eigenen Angaben „vom üblichen Ansatz zum Antriebsstrang...
      11.12.2019, 13:23
    • CAM-Studie zeigt: Deutsche Automobilhersteller sind am innovativsten
      von Florida


      Laut der Studie des Center of Automotive Management (CAM) sind deutsche Automobilhersteller international führend, wenn es um Innovationskraft geht. Volkswagen steht an der Spitze dieser Rangliste. Diese jüngste Vergleichsstudie ist das Ergebnis einer Untersuchung von 38 Automobilherstellern.

      Der Volkswagen Konzern ist laut CAM-Studie der innovativste Automobilhersteller, gefolgt von Daimler und BMW. Der Studie zufolge machen die drei deutschen Automobilhersteller mehr...
      11.12.2019, 13:22
    Das Widget Similar-Threads (widgetinstanceid: 397) wurde übersprungen, weil das Produkt delisimilarthreads deaktiviert wurde.

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (143) batterie (256) batterieproduktion (81) bev (628) bmw (135) brennstoffzelle (101) china (279) daimler (86) deutschland (146) elektroauto (133) elektrobus (87) europa (142) fcev (76) frankreich (85) hpc (89) hyundai (81) ladestation (77) ladestationen (191) lieferanten (142) model 3 (96) phev (149) startup (86) tesla (198) usa (276) volkswagen (175)
    Lädt...
    X