Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elektro-SUV Xpeng G9 mit 700 km Reichweite

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Elektro-SUV Xpeng G9 mit 700 km Reichweite

    Elektro-SUV Xpeng G9 mit 700 km Reichweite​Die chinesische Marke Xpeng hat ihren neuen G9 "smart SUV" vorgestellt, das vierte Fahrzeug im Line-up der aufstrebenden Marke nach den Limousinen P5 und P7 und dem kleineren G3i SUV. Der G9 steht an der Spitze der Xpeng-Produktpalette und ist mit einer Vielzahl von Technologien ausgestattet, die seinen Status als Vorzeigemodell unterstreichen.

    Das Auto basiert auf Xpengs "Edward"-Plattform für größere Autos mit einem Radstand zwischen 2,8 und 3,1 Metern. Der G9 wird mit Autos wie dem Tesla Model Y und dem Nissan Ariya konkurrieren. Er wird mit zwei verschiedenen Motorkonfigurationen angeboten und ist in sechs verschiedenen Spezifikationen erhältlich.

    Die RWD Standard Range-Modelle (erhältlich als 570G und 570E) verfügen über einen Heckmotor mit 308 PS und 430 Nm Drehmoment für eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 6,4 Sekunden. Die angegebene Reichweite liegt bei 570 Kilometern im chinesischen Testzyklus, der optimistischer ist als das WLTP-Verfahren, das für europäische Fahrzeuge verwendet wird. Das RWD Long Range-Modell verfügt über den gleichen Motor und die gleichen Leistungsdaten wie das Standard Range-Modell, erhöht aber die Reichweite des G9 im CLTC-Zyklus auf angeblich 700 Kilometer.

    Drei 4WD Performance-Modelle sind erhältlich: 650E Performance, 650X Performance und die 650X Launch Edition. Alle drei Modelle verfügen über einen Allradantrieb mit zwei Motoren und einer Leistung von 543 PS und einem Drehmoment von 717 Nm, die für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden sorgen sollen. Die 4WD Performance-Versionen haben eine Reichweite von 340 Kilometern im chinesischen Testzyklus, während alle G9-Modelle eine Höchstgeschwindigkeit von 124 km/h erreichen. Xpeng behauptet, dass die real nutzbare Reichweite des G9 zwischen fünf und 10 Prozent höher ist als die anderer vergleichbarer SUVs.
    Elektro-SUV Xpeng G9 mit 700 km Reichweite



    Laut Xpeng verfügt der G9 über sieben Fahrmodi, darunter einen Boost-Modus, mit dem das Auto sein maximales Drehmoment in 0,15 Sekunden erreicht. Die serienmäßige Zweikammer-Luftfederung steuert vorne die Doppelquerlenker und hinten die Fünflenkerachse.

    Die Batteriekapazität beträgt bei beiden Antriebsvarianten 96 kWh. Der G9 nutzt die elektronische Architektur X-EEA 3.0 des Unternehmens, wobei der Antriebsstrang auf einem 800-Volt-System für ultraschnelles Laden basiert. Mit einer Ladeleistung von bis zu 480 kW kann in nur fünf Minuten eine Reichweite von 200 Kilometern erzielt werden, wobei eine Aufladung von 10 bis 80 Prozent in nur 15 Minuten möglich ist, was den G9 laut Hersteller zum schnellsten Elektro-SUV der Welt macht.

    Der G9 ist vollgepackt mit Technik und bietet drei Displays auf dem Armaturenbrett. Das digitale Kombiinstrument wird durch zwei Bildschirme ergänzt, die ein einziges 15-Zoll-Panel bilden. Der Touchscreen auf der Fahrerseite dient zur Bedienung des Infotainmentsystems, während das Panel auf der Beifahrerseite ein zweites, konfigurierbares Display ist, das verschiedene Informationen anzeigen kann.

    Das minimalistische Armaturenbrett ist im Tesla-Stil gehalten und verfügt über eine kabellose Ladestation in der Mittelkonsole. Der G9 ist mit einem neuen 5D-Multimediasystem namens Xopera ausgestattet. Das System verfügt über insgesamt 28 Lautsprecher mit einer Leistung von bis zu 2.250 Watt und einen neuen, fortschrittlichen Sprachaktivierungsassistenten.

    Der G9 ist außerdem mit fortschrittlichen LIDAR-Sensoren ausgestattet, die Teil des fortschrittlichen Xpeng-Fahrerassistenzsystems der zweiten Generation - XNGP genannt - mit "vollständiger Szenariounterstützung" sind.

    Neben einem Paar frontmontierter LIDAR-Sensoren, die ein 180-Grad-Sichtfeld bieten, verfügt das G9 über weitere 29 Sensoren sowie eine nach vorne gerichtete Kamera zur Objekterkennung. XPILOT, das ADAS-System der ersten Generation von Xpeng, ist serienmäßig in den E-Versionen des G9 eingebaut, während die neue XNGP-Technologie mit Spurwechselassistent und vollständig geführter Autobahnfahrt in den X-Versionen des Fahrzeugs enthalten ist.

    Das Kofferraumvolumen beträgt 660 Liter bei eingebauten Rücksitzen (der G9 ist nur ein zweisitziges Fahrzeug mit fünf Sitzen) und bis zu 1.576 Liter bei umgeklappten Rücksitzen. Die Rücksitze lassen sich laut Xpeng auch verstellen, um mehr Komfort zu bieten, und der G9 verfügt über eine Vehicle-to-Load-Funktion mit einer 220-V-Steckdose an Bord.
    Elektro-SUV Xpeng G9 mit 700 km Reichweite




    Das Aussehen des G9 ist stromlinienförmig und minimalistisch, mit einem über die gesamte Breite verlaufenden LED-Lichtbalken, der die Scheinwerfer miteinander verbindet und von der Motorhaube des Fahrzeugs verdeckt wird. Die schroffe, unverkleidete Frontpartie sorgt für ein imposantes Erscheinungsbild, während die fließende Dachlinie und das schlichte, solide Profil mit den bündig abschließenden Türgriffen einen hochwertigen Eindruck vermitteln.

    Am Heck verfügt der G9 über eine weitere, über die gesamte Breite verlaufende Lichtanlage, einen Spoiler am oberen Ende der Heckklappe und ein glattes Design mit schlichtem XPENG"-Schriftzug. Der G9 fährt auf 21-Zoll-Rädern.

    Xia Heng, Mitbegründer und Präsident von Xiaopeng Motors, erklärt: "Der Xpeng G9 ist das erste Modell von Xiaopeng Motors, das gleich zu Beginn seiner Entwicklung auf den nationalen und internationalen Markt gebracht wurde. Es zeigt auch die Entschlossenheit von Xiaopeng Motors, sich in Richtung Internationalisierung zu bewegen." Xpeng behauptet, dass der G9 so konzipiert und konstruiert wurde, dass er den Fünf-Sterne-Euro-NCAP-Sicherheitsstandard erfüllt.

    Der G9 kostet in der Einstiegsvariante 570G ab 309.900 RMB, was knapp 39.000 € entspricht. Es wird erwartet, dass der Xpeng G9 im Jahr 2023 in Europa auf den Markt kommt, wobei Norwegen wahrscheinlich der erste Markt sein wird, auf dem das Auto angeboten wird.​

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Erste Fahrt und Erfahrungen mit dem MG 5 EV Long Range 2022 (Test / Review)
      von Redaktion
      Kurz: ​Der neue Elektrokombi hat wenig Dynamik, ist aber erfrischend unkompliziert und sehr preisgünstig.

      Der MG 5 EV ist ein Erfolg des gesunden Menschenverstands: praktisch, preiswert, kein Schnickschnack.

      Es ist tatsächlich eine Erleichterung zu sehen, dass sich solche Eigenschaften auf dem Automarkt immer noch auszahlen, da der MG 5 seit seiner Einführung im Jahr 2019 eines der meistverkauften Elektroautos ist.

      Das 2022er-Facelift löst einige der...
      30.09.2022, 14:31
    • Geely kauft 7,6%ige Beteiligung an Aston Martin
      von Redaktion
      ​Der chinesische Autogigant Geely hat sich mit 7,6 Prozent an Aston Martin Lagonda beteiligt und damit dazu beigetragen, die 654 Millionen € aufzubringen, die das britische Unternehmen Anfang des Jahres als notwendig erachtet hatte. Andere Aktionäre wie Mercedes-Benz, das Yew Tree Consortium und der saudi-arabische Public Investment Fund haben sich ebenfalls an der Kapitalbeschaffung beteiligt.

      Geely hat bereits die Kontrolle über einige Autohersteller in Europa und ist entweder...
      30.09.2022, 13:49
    • Deutsches Gericht verklagt Renault wegen Fernabschaltung von Batterien
      von Redaktion
      ​Der Bundesgerichtshof verhandelt einen Fall, in dem es um die Frage geht, wie viel Macht die Hersteller bei einem Leasingvertrag über die Fahrzeugbatterien haben. Das Gericht wird entscheiden, ob es rechtmäßig ist, dass die Batterie eines Elektrofahrzeugs im Falle einer außerordentlichen Kündigung des Leasingvertrags aus der Ferne abgeschaltet werden kann.

      In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Renault gibt es einen Passus, der besagt, dass die Auflademöglichkeit der...
      30.09.2022, 07:30
    • Eviation Aircraft Alice absolviert Jungfernflug
      von Redaktion
      ​Eviation Aircraft hat die vollelektrische Alice auf den Markt gebracht, die gerade ihren Jungfernflug in Washington absolviert hat. Der Technologiedemonstrator wird Eviation helfen, die kommerzielle Produktion vorzubereiten, und Kunden wie DHL Express sind bereits in der Warteschlange.

      Zunächst zum Erstflug: Alice hob vom Grant County International Airport ab, flog acht Minuten lang und erreichte eine Höhe von 1.100 Metern. Der Start erfolgte später als von Eviation Aircraft in...
      30.09.2022, 07:28
    • LiveWire geht an die Börse
      von Redaktion
      ​Harley-Davidson hat den angekündigten Börsengang seiner Elektromotorradmarke LiveWire über eine SPAC-Fusion mit dem Börsenmantel AEA-Bridges Impact Corporation (ABIC) abgeschlossen. Darüber hinaus kann das zweite Serienmodell Del Mar wieder reserviert werden.

      Die Aktien von LiveWire werden seit dem 27. September an der New York Stock Exchange (NYSE) unter den Symbolen LVWR bzw. LVWR WS gehandelt. Laut einer Mitteilung ist das Unternehmen damit der erste US-amerikanische E-Motorrad-Hersteller,...
      30.09.2022, 07:27
    • Magna investiert in Yulu Mobility
      von Redaktion
      ​Magna expandiert in den Markt der Mikromobilität, indem es 77 Millionen Dollar in Yulu, Indiens größten Anbieter von Elektrorollern, investiert und ein Joint Venture für den Austausch von Batterien gründet.

      Yulu ist bekannt für seine gemeinsam nutzbaren elektrischen Zweiräder mit niedriger Geschwindigkeit, die das Unternehmen nach eigenen Angaben nutzt, um eine zugängliche, nachhaltige städtische Mobilität in Indien zu ermöglichen. Im Rahmen der Vereinbarung wird Magna...
      30.09.2022, 07:26

    Stichworte

    Einklappen

    audi (232) batterie (413) bev (959) bmw (230) brennstoffzelle (143) china (470) daimler (115) deutschland (159) elektroauto (155) europa (220) fcev (114) frankreich (119) hpc (119) hyundai (146) konzept (117) ladestationen (230) lieferanten (230) mercedes (118) phev (207) porsche (114) renault (117) startup (112) tesla (331) usa (373) volkswagen (338)
    Lädt...
    X