Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Durchgesickerte Dokumente enthalten die Produktionsdaten von Tesla Model Y

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Durchgesickerte Dokumente enthalten die Produktionsdaten von Tesla Model Y

    Tesla-Modell-Y-Teaser-2018



    Tesla scheint einen aggressiven Zeitplan für die Erstellung des Modells Y einzuhalten . Interne Dokumente wurden an die Business Insider Show übermittelt . Tesla schickte die besagten Dokumente vor dem Q3-Gewinnaufruf im Oktober an die Ingenieure, und ein Sprecher von Tesla bezeichnete diese als "veraltet". Trotzdem zeigen sie Ehrgeiz.

    Vielleicht wird die Produktion nicht genauso aggressiv voranschreiten, vorausgesetzt, Tesla plant in der Regel etwas zu ehrgeizig. Aber fangen wir am Anfang an. Am Ende Oktober Elon Musk hatte in der Tat gezeigt , dass er den letzten Prototyp des Modells Y für die Produktion bis zum Jahr 2020. Des Tesla - Chef beginnen genehmigt hatte dachte auch , dass der elektrische SV würde auch in China hergestellt werden , wie verlautet .

    Dies bestätigen auch die durchgesickerten Dokumente, dass bis zum 1. Juni 2020 eine Pilotlinie in der Gigafactory 1 in Navada errichtet und ab September 2020 wöchentlich 2.000 Modell Y hergestellt werden soll.
    Eine Pilotlinie in der Gigafactory 3 China sollte dabei sein Fertig bis Anfang Oktober 2020 und bis Ende 2020 sollen dort pro Woche rund 2.000 Modell Y produziert werden.
    Die Produktionszahlen für Modell Y sollten dann bis zum 20. Dezember 2020 in Nevada auf 7.000 pro Woche und in China bis Februar 2021 auf 5.000 Einheiten pro Woche steigen.

    Darüber hinaus zeigen die Dokumente, dass das Model Y die Model 3-Plattform mit einigen Änderungen nutzen wird. Dazu gehört beispielsweise eine dritte Sitzreihe.

    Wir glauben also, dass Sie dies als ehrgeizig bezeichnen können und es bleibt unklar, was genau sich bisher geändert hat. Business Insider schickte eine E-Mail an Tesla, um sich nach den Änderungen zu erkundigen, und erhielt folgende Antwort: „Die hier freigegebenen Zeitpläne und Informationen sind veraltet. Wenn wir Details bekannt geben wollen, werden wir sie sicherlich teilen. In der Zwischenzeit konzentrieren wir uns weiterhin auf das Modell 3, das wir Anfang nächsten Jahres nach Europa und China bringen werden. “

    Es sieht also so aus, als müssten wir bis März 2019 auf zuverlässigere Informationen warten, als Tesla das Elektroauto Modell Y offiziell einführen will.

    Wirklich offiziell: Die EPA veröffentlichte ihre Bewertung für das „Mittelklasse-Modell Tesla Model 3“ und gibt an, es sei 418 km (260 Meilen).

    businessinsider.de , insideevs.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (184) batterie (344) bev (734) bmw (171) brennstoffzelle (136) china (362) daimler (102) deutschland (157) e-tron (89) elektroauto (147) europa (178) fcev (105) frankreich (105) hpc (112) hyundai (105) konzept (90) ladestationen (225) lieferanten (186) model 3 (107) phev (188) renault (93) startup (91) tesla (251) usa (332) volkswagen (245)
    Lädt...
    X