Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mercedes-AMG GT 2023 - PHEV-Antrieb mit über 800 PS

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Mercedes-AMG GT 2023 - PHEV-Antrieb mit über 800 PS

    Mercedes-AMG GT 2023 - PHEV-Antrieb mit über 800 PSMercedes-AMG entwickelt die zweite Generation des GT mit einem 800 PS starken Plug-in-Hybridantrieb - und die ersten Prototypen des benzin-elektrischen Supercoupés wurden bei Testfahrten auf dem Nürburgring gesichtet.

    Der GT 63 E Performance 4Matic wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 auf den Markt kommen und reiht sich neben dem kürzlich vorgestellten Mercedes-AMG GT 63 S E Performance 4Matic 4-Türer und dem kommenden SL 63 E Performance 4Matic in die wachsende Reihe der leistungsstarken PHEV-Modelle der Performance-Sparte von Mercedes-Benz ein.

    Über Details des neuen GT-Modells hält sich Mercedes-AMG noch bedeckt. Der Motor dürfte sich jedoch stark an dem des GT 63 S E Performance 4Matic 4-Door orientieren, mit einem 4,0-Liter-V8-Benzinmotor mit Doppelturboaufladung in der Front und einem Elektromotor in der Hinterachse in Kombination mit einem 6,1-kWh-Batteriepaket.

    Es bleibt abzuwarten, ob das zweitürige Coupé die gleichen 831 PS und 1466 Nm wie sein fünftüriges Liftback-Geschwisterchen erhalten wird. Es scheint jedoch sicher, dass das neue GT-Topmodell den vollvariablen AMG-Allradantrieb 4Matic+ erhalten wird, der für das heckgetriebene Modell der ersten Generation nicht angeboten wird.

    Im GT 63 E Performance 4Matic 4-Door ist der Elektromotor so abgestimmt, dass er maximal 201 PS für kurze Vollgas-Beschleunigungsimpulse liefert, wobei bei ausreichenden Batteriereserven ein milderer Dauerbetrieb mit 94 PS möglich ist. Die elektrische Gesamtreichweite wird mit 12 km angegeben.

    Bei dem von Mercedes-AMG entwickelten so genannten P3-System werden die Reserven des Verbrennungsmotors über ein Neungang-MCT-Speedshift-Automatikgetriebe an alle vier Räder geleitet. Der Elektromotor hingegen schickt den Antrieb über ein Zweigang-Getriebe direkt an die Hinterräder.

    Insgesamt erhöhen der Elektromotor, die Batterie und die Leistungselektronik das Gewicht des GT 63 S 4Matic 4-Türer um 460 kg. Trotz des Mehrgewichts soll der Wagen in nur 2,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h erreichen.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Elektromobilität: Droht ein Fahrverbot für Elektroautos in Deutschland?
      von Redaktion
      Am 12. Dezember wird entschieden, ob in der Schweiz im Extremfall ein Fahrverbot für Elektroautos verhängt wird. Ist das auch in Deutschland denkbar?

      Die ganze Idee hat hohe Wellen geschlagen: In der Schweiz wird erwogen, im Falle einer extremen Stromknappheit Fahrverbote für Elektroautos zu verhängen. Die Entscheidung über die "Verordnung über die Einschränkungen und Verbote der Nutzung elektrischer Energie" soll nächste Woche fallen. Es ist jedoch klar, dass die...
      Heute, 21:16
    • Neuer kleiner Tesla soll VW ID.3 Konkurrenz machen
      von Redaktion
      ​Tesla beendet das Jahr 2022, ohne den stark verspäteten Cybertruck oder den neuen Roadster ausgeliefert zu haben - aber das Unternehmen konzentriert sich bereits auf die Entwicklung eines kleineren und billigeren Modells, das eine größere Rolle bei der Einführung von EVs spielen könnte.

      Gerüchte über ein Fahrzeug, das unterhalb des derzeitigen Einstiegspunkts, dem Model 3, positioniert ist, kursieren schon seit einiger Zeit. Anfang des Jahres dementierte Tesla-Chef Elon Musk,...
      Heute, 21:12
    • Sono Motors zweifelt an Zukunft von Sion
      von Redaktion
      ​In einer Erklärung am Rande der Zahlen für das dritte Quartal kündigten die CEOs und Mitbegründer von Sono Motors, Jona Christians und Laurin Hahn, eine spezielle Reservierungskampagne für den Sion an. Sollte diese nicht von Erfolg gekrönt sein, könnte das solarbetriebene Elektroauto zum Scheitern verurteilt sein - noch bevor ein Serienfahrzeug gebaut wird.

      Nach zahlreichen Änderungen des Zeitplans sollte die Serienproduktion des Sion eigentlich in der zweiten Hälfte des...
      Heute, 21:09
    • VW: MEB+ bekommt größere Reichweite und Ladeleistung
      von Redaktion
      ​In einem auf seiner Website veröffentlichten Dossier hat Volkswagen offiziell die Details des MEB+ bestätigt, der geplanten verbesserten Version seines Elektroauto-Kits MEB. Der MEB+ wird die neue Einheitszelle verwenden - für eine größere Reichweite und kürzere Ladeprozesse.

      Konkret spricht VW von einer Reichweite von bis zu 700 Kilometern und verspricht eine Ladeleistung von 175 bis 200 kW. Nur: Diese Zahlen hatte VW bereits im April genannt, als die ersten technischen Verbesserungen...
      Heute, 21:08
    • Noch immer keine Annäherung im Handelsstreit zwischen EU und USA
      von Redaktion
      ​​​ Die USA haben im Streit um die geplante Subventionierung von Elektroautos den europäischen Herstellern offenbar noch keine Zugeständnisse gemacht. Im Anschluss an Gespräche zwischen zwei Delegationen der Handelspartner außerhalb der US-Hauptstadt Washington am 5. Dezember 2022 hieß es in einer Pressemitteilung lediglich: "Die EU erwartet von den USA, dass sie konstruktiv auf ihre Bedenken reagieren".

      Hintergrund des Streits ist das Klimaschutzprogramm der US-Regierung...
      06.12.2022, 16:40
    • VW-Chef Blume cancelt Audi Artemis-Projekt
      von Redaktion
      ​Der VW-Konzern verabschiedet sich offenbar von einem weiteren prestigeträchtigen Projekt der Fahrzeugentwicklung. Nach übereinstimmenden Informationen der Automobilwoche und des Handelsblatts hat der neue VW-Chef Oliver Blume die Entwicklung einer vollautomatischen Elektrolimousine der Stufe 4 durch die Konzerntochter Audi gestoppt. Laut Automobilwoche sollten die bislang geplanten Artemis-Modelle als Landjet und Landyacht ohne die bislang geplante Software VW.OS 2.0 kommen.

      Audi...
      06.12.2022, 16:35

    Stichworte

    Einklappen

    audi (248) batterie (433) bev (1062) bmw (241) brennstoffzelle (145) china (483) deutschland (163) elektroauto (156) europa (229) fcev (119) frankreich (121) hpc (120) hyundai (154) konzept (122) ladestationen (234) lieferanten (243) meb (121) mercedes (124) phev (213) porsche (120) renault (121) startup (118) tesla (345) usa (380) volkswagen (357)
    Lädt...
    X