Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Volkswagen - alle Elektroautos für 2022 ausverkauft

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Volkswagen - alle Elektroautos für 2022 ausverkauft

    Volkswagen - alle Elektroautos für 2022 ausverkauftVolkswagen ist laut Konzernchef Herbert Diess bei Elektroautos für dieses Jahr in Europa und den USA "grundsätzlich ausverkauft", da anhaltende Engpässe in der Lieferkette die globale Produktion beeinträchtigen.

    Im ersten Quartal hat der Wolfsburger Konzern über alle Marken hinweg 99.100 BEVs an Kunden weltweit ausgeliefert. Allein in Westeuropa liege der Auftragsbestand für die Elektroauto-Modelle bei 300.000 Fahrzeugen, sagte Diess jetzt im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022. Kunden, die jetzt Elektroautos in Europa und den USA bestellen, würden ihre Fahrzeuge nicht vor 2023 erhalten.

    Mit 99.100 BEVs war VW im ersten Quartal mengenmäßig der zweitgrößte Elektroautohersteller der Welt - Marktführer Tesla lieferte mit über 300.000 Einheiten jedoch mehr als dreimal so viele Fahrzeuge an Kunden aus.

    Für das Jahr 2022 strebt VW einen Gesamtabsatz von rund 700.000 Elektrofahrzeugen an. Allerdings wurde die Produktion vor allem in China behindert, wo im ersten Quartal aufgrund von pandemiebedingten Sperrungen nur 28.800 Elektroautos verkauft wurden.

    Trotz der Einschränkungen in China und der Engpässe in Europa aufgrund fehlender Kabelbäume aus ukrainischer Produktion sei die Nachfrage robust geblieben, so Diess. "Wir haben einen sehr hohen Auftragsbestand und [...] einen hohen Auftragseingang bei Elektrofahrzeugen", fügte Diess hinzu. "Das gilt für alle unsere Modelle von ID.3, ID.4, die Audi-Modelle - [alle] werden in den Märkten sehr gut angenommen, auch die Škoda-Modelle kommen in Europa sehr gut an."

    Für den Rest des Jahres ist der VW-Chef jedoch zuversichtlich, was das Geschäft in China angeht, wo die Elektrofahrzeuge zu Jahresbeginn etwas schwächelten: "Und in China geht es jetzt richtig los", sagte Diess. Aber die verbleibenden Quartale müssen deutlich besser laufen, wenn VW sein Ziel von 140.000 Elektroautos in China in diesem Jahr erreichen will.

    Das Risiko weiterer Produktions- und damit Lieferausfälle ist noch nicht ganz gebannt. VW warnte, es bestehe ein "anhaltendes Risiko", dass sich der Krieg und die Sperrungen in China "negativ auf die Geschäftsaktivitäten im laufenden Jahr auswirken" könnten.

    Das operative Ergebnis des Volkswagen-Konzerns vor Sondereinflüssen stieg im ersten Quartal von 490 Millionen Euro auf 513 Millionen Euro - bei rückläufigen Verkäufen. Dieses lag im ersten Quartal 2022 bei 15,0 Milliarden Euro, nach 17,6 Milliarden Euro im ersten Quartal 2021.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Stichworte

    Einklappen

    audi (213) batterie (384) bev (809) bmw (209) brennstoffzelle (140) china (419) daimler (114) deutschland (159) e-tron (100) elektroauto (152) europa (202) fcev (108) frankreich (116) hpc (119) hyundai (130) konzept (102) ladestationen (230) lieferanten (210) model 3 (110) phev (197) renault (106) startup (102) tesla (301) usa (351) volkswagen (302)
    Lädt...
    X