Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kandi unterzeichnet Produktionsvertrag mit Hengrun

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Kandi unterzeichnet Produktionsvertrag mit Hengrun

    Kandi unterzeichnet Produktionsvertrag mit HengrunDer chinesische Elektroautohersteller Kandi hat einen Rahmenvertrag mit Hunan Hengrun Automobile unterzeichnet, um gemeinsam vollelektrische Fahrzeuge mit der dazugehörigen Batteriewechseltechnologie zu produzieren. Die Fahrzeuge sollen unter dem Markennamen Henghe in den Verkauf gehen.

    Die konkrete Arbeitsteilung und der Inhalt der Zusammenarbeit werden laut Kandi in einer separaten Vereinbarung geklärt. Über die geplanten Produktionsmengen und den finanziellen Umfang des Rahmenvertrages macht das Unternehmen keine Angaben.

    Hengrun ist auf die Forschung, Entwicklung, Herstellung, den Verkauf und Kundendienst von Autos, Teilen und Zubehör spezialisiert. Nach Angaben von Kandi ist Hengrun für die Herstellung von Pkw und Nutzfahrzeugen, einschließlich E-Fahrzeugen, zertifiziert und verfügt damit über die wichtigen Produktionslizenzen in China.

    Kandi macht in der Erklärung keine Angaben zu den Fahrzeugen. Das Unternehmen hatte im Oktober 2020 Pläne für die Lieferung von 300.000 Elektroautos mit austauschbaren Batterien für verschiedene Ridesharing-Programme in China bekannt gegeben.

    "Unsere kollektive Erfahrung beim Bau von mehr als 50.000 Elektrofahrzeugen in Kombination mit unseren Dutzenden von Patenten zum Batterietausch verschafft uns einen starken Wettbewerbsvorteil bei dieser Initiative", sagte Hu Xiaoming, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Kandi. "Durch die Nutzung unserer Erfahrung im Bereich Batterietausch und des Know-hows von Hengrun in der Fahrzeugproduktion erwarten wir gemeinsam, dass wir erhebliche neue Vorteile für die Kunden schaffen und die Entwicklung der chinesischen Elektrofahrzeugindustrie vorantreiben können."

    Kandi hat Ende Dezember über eine Tochtergesellschaft mit der Massenproduktion seiner Lithium-Eisenphosphat-Batterie (LFP) begonnen. Die Tochtergesellschaft Jiangxi Province Huiyi New Energy Co, kurz Huiyi, stellt die 2200-mAh-Zellen im Rundzellenformat 18650 mit einer gravimetrischen Energiedichte von 161,8 Wh/kg auf Zellebene her, so Kandi.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (193) batterie (370) bev (757) bmw (189) brennstoffzelle (139) china (395) daimler (113) deutschland (157) e-tron (94) elektroauto (147) europa (189) fcev (107) frankreich (113) hpc (118) hyundai (117) konzept (96) ladestationen (228) lieferanten (206) model 3 (108) phev (193) renault (97) startup (98) tesla (273) usa (346) volkswagen (263)
    Lädt...
    X