Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Evergrande beginnt mit Produktion des Hengchi 5

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Evergrande beginnt mit Produktion des Hengchi 5

    Evergrande beginnt mit Produktion des Hengchi 5Evergrande New Energy Vehicle, die Elektroautoabteilung des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande, hat mit der Serienproduktion ihres ersten Modells begonnen. Das erste Modell, der Hengchi 5, ist ein kompakter Elektro-SUV.

    Das teilte das Unternehmen über den chinesischen Nachrichtendienst Weibo mit. Evergrande NEV veröffentlichte ein kurzes Video aus der Fabrik in Tianjin, in der der elektrische Geländewagen gebaut wird. Dem Video zufolge wurde das türkisfarbene Modell 00001 12 Tage früher als ursprünglich geplant gebaut.

    In den vergangenen Monaten gab es nicht nur Fragezeichen hinter der finanziellen Situation des Mutterkonzerns, sondern auch um den Hengchi 5: Im November war der Registrierungsprozess für den Hengchi 5 LX beim chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) abgeschlossen - was auf eine Markteinführung innerhalb von vier bis sechs Monaten hindeutete. Im Dezember war das Modell jedoch wieder von der Liste verschwunden.

    Der 4,73 Meter lange Elektro-SUV hat den Zulassungsdaten zufolge eine Motorleistung von 150 kW; Details zur Batterie und zum Ladesystem waren aus den Daten im November noch nicht ersichtlich. Damals ähnelte das Design stark den im Laufe des Jahres 2021 gezeigten Studien, weitere Änderungen sind aus den kurzen Videosequenzen aus dem Werk nicht ersichtlich. Laut CN EV Post soll der Hengchi 5 als Einstiegsmodell für unter 200.000 Yuan, umgerechnet 27.400 Euro, angeboten werden.

    Evergrande Auto verfügt über drei Produktionsstätten in Guangzhou, Shanghai und Tianjin. Mit den ersten Berichten über die finanziellen Schwierigkeiten des Immobilienkonzerns wurde sofort darüber spekuliert, ob die geplante Markteinführung Anfang 2022 eingehalten werden kann. Zudem gab es Medienberichte, wonach der hoch verschuldete Konzern den Verkauf seiner Autosparte erwägt, um schnell an Geld zu kommen.

    Mehrere Monate und zerrissene Anleihe-Zahlungsfristen später erklärte die Evergrande-Gruppe jedoch, dass sie an ihren Plänen zur Produktion von Elektroautos festhalten werde. Stattdessen soll die gesamte Gruppe umstrukturiert werden - mit dem Schwerpunkt auf Elektroautos. Wie Evergrande-CEO Hui Ka Yan im Oktober ankündigte, sollen Elektroautos innerhalb von zehn Jahren anstelle von Immobilien zum Hauptgeschäft des Unternehmens werden.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (193) batterie (370) bev (757) bmw (189) brennstoffzelle (139) china (395) daimler (113) deutschland (157) e-tron (94) elektroauto (147) europa (189) fcev (107) frankreich (113) hpc (118) hyundai (117) konzept (96) ladestationen (228) lieferanten (206) model 3 (108) phev (193) renault (97) startup (98) tesla (273) usa (346) volkswagen (263)
    Lädt...
    X