Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VW Nutzfahrzeuge startet Vorserienproduktion des T7 PHEV

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • VW Nutzfahrzeuge startet Vorserienproduktion des T7 PHEV

    aVW Nutzfahrzeuge startet Vorserienproduktion des T7 PHEVDie ersten Serienfahrzeuge des im Juni vorgestellten neuen Multivan sind bei Volkswagen Nutzfahrzeuge vom Band gelaufen. Im Werk Hannover wird damit erstmals ein Multivan mit Plug-in-Hybrid produziert.

    Wie berichtet, basiert der neue Multivan erstmals auf der MQB-Plattform des VW-Konzerns, die eigentlich für Pkw-Modelle gedacht ist. Der Umstieg auf den MQB erleichtert dem Multivan T7 die Übernahme des PHEV-Antriebs und zahlreicher Assistenten aus den Pkw-Modellen.

    Die Pkw-Plattform lässt nicht so hohe Nutzlasten zu, wie sie ein Transporter oder der kalifornische Camper-Umbau erfordern. Daher bleibt der T6.1 für diese Anwendungen – ohne PHEV – im Sortiment. Der T7 hingegen richtet sich an Privatkunden. Wenn der vollelektrische ID. Buzz kommt hinzu, VW wird damit drei verschiedene Vans in der Fünf-Meter-Klasse anbieten.

    Die Integration des neuen Multivan in die Produktionsprozesse und der Aufbau neuer Produktionsanlagen erfolgte parallel zur laufenden Produktion im Werk. „Das war für uns alle am Standort eine anspruchsvolle Aufgabe, die buchstabengetreu umgesetzt wurde“, sagt Josef Baumert, Vorstand Produktion und Logistik bei VWN. Trotz der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie und der teilweise angespannten Teileversorgung ist die Serienproduktion des neuen Multivan nun planmäßig angelaufen.

    Mit der Produktion der MQB-Modelle ist der Umbau des VWN-Stammwerks jedoch noch nicht abgeschlossen: Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Produktion des ID. Buzz nächstes Jahr. Der T6.1, der T7 Multivan, der ID. Summen und ID. Buzz Cargo wird gemeinsam auf zwei Hauptlinien produziert. „Das ist eine planerische und logistische Meisterleistung“, sagt Baumert.

    Neben den Nutzfahrzeugen bereitet sich das VWN-Werk Hannover auch auf die Produktion weiterer Elektromodelle anderer Konzernmarken vor. Die Produktion vollelektrischer Premium-Modelle für weitere Konzernmarken ist ab 2025 geplant, wie VW Nutzfahrzeuge in der aktuellen Ankündigung bestätigt. Es werden jedoch keine Modelle genannt. Bei dem Modell handelt es sich nach verschiedenen Berichten um die Elektro-Limousine, die Audi unter dem Projektnamen „Landjet “ entwickelt. Auch Ableger für Porsche oder Bentley dürfen in Hannover gebaut werden.

    vwn-presse.de

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (185) batterie (357) bev (738) bmw (180) brennstoffzelle (138) china (374) daimler (105) deutschland (157) elektroauto (147) europa (180) fcev (105) frankreich (109) hpc (113) hyundai (112) konzept (92) ladestationen (225) lieferanten (193) model 3 (107) phev (190) renault (96) startup (92) tesla (259) usa (335) volkswagen (254) wasserstoff (91)
    Lädt...
    X