Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Porsche Taycan bekommt Updates und neue Funktionen

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Porsche Taycan bekommt Updates und neue Funktionen

    Porsche Taycan bekommt Updates und neue FunktionenPorsche hat zum neuen Modelljahr einige Änderungen am Taycan und Taycan Cross Turismo vorgenommen. Fahrzeuge ab September werden dank technischer Optimierungen mehr Reichweite für den Alltag haben.

    Die Upgrades beinhalten die tiefe Integration von Android Auto in das Porsche Communication Management (PCM) und den Remote Park Assist für das Modelljahr 2022. Letzteres ist eine Sonderausstattung, mit der der Fahrer das Parken per Smartphone steuern kann.

    Die tiefe Integration von Android Auto soll Nutzern eines Smartphones mit Google-Betriebssystem einen vergleichbaren Funktionsumfang wie iPhone-Nutzern ermöglichen – bisher unterstützte der Taycan nur Apple CarPlay. Mit der Android-Integration sollen „ausgewählte Telefonfunktionen und Smartphone-Apps, die die Fahrsicherheit nicht beeinträchtigen“ über PCM oder Google-Sprachassistent verfügbar sein.

    „Die neueste Taycan-Generation überzeugt mit nahtloser Smartphone-Konnektivität, zu der jetzt auch Android Auto gehört“, sagt Kevin Giek, seit April Head of Taycan Series. Mit dem Wechsel zum Modelljahr 2021 hat Porsche im Oktober 2020 unter anderem die Plug&Charge-Funktion eingeführt .

    Porsche sagt, es werde eine „im Alltag“ wichtige Reichweitenerhöhung geben, aber da das neue Modelljahr nicht separat homologiert wird, bleiben diese angegebenen Werte bei den bekannten WLTP-Werten. Aus diesem Grund hat Porsche keine Zahlen zur Reichweitensteigerung genannt.

    Die Änderungen betreffen hauptsächlich die Allradmodelle, also alle Versionen außer dem Basismodell. Dabei wird in den Fahrmodi Normal und Range die vordere E-Maschine im Teillastbereich nahezu vollständig abgekoppelt und stromlos. Auch das Motorverhalten im Schub- und Stillstand wurde optimiert, um Schleppverluste der permanenterregten Synchronmotoren zu reduzieren. Fordert der Fahrer mehr Leistung oder wechselt in einen der Sportmodi, werden die abgeschalteten Motoren „innerhalb von Millisekunden“ wieder eingeschaltet, so der deutsche Luxusautobauer.

    Auch beim Schnellladen gibt es eine kleine Änderung: Der Turbo Charging Planner kann den Akku nun etwas stärker vorwärmen als bisher. Mit der höheren Temperatur soll der Akku früher und mit einem höheren Ladezustand schnell geladen werden können – also eine typische Verbesserung der Ladekurve. Darüber hinaus hat Porsche das Thermomanagement des Elektrosportwagens verbessert: Die Abwärme der Elektrokomponenten wird noch stärker für die Temperierung der Batterie genutzt.

    Zur Ankündigung der Updates ruft Porsche „mehr Reichweite, mehr Konnektivität und mehr Farben“ aus. Wenn das Fahren eines teuren Luxus-Elektroautos nicht ausreicht, um aufzufallen, bietet Porsche diesbezüglich mehr Möglichkeiten. Neben den 17 Standardlacken wird es auch die Optionen „Farbe nach Wahl“ und „Farbe nach Wahl plus“ geben. Erstere erweitert das Sortiment um 63 Lackfarben, darunter markentypische Farben aus den 1990er Jahren wie Mondlichtblau Metallic, Acidgrün, Sternrubin, Rivierablau oder Viola Metallic. Mit „Colour of Choice Plus“ lässt Porsche „dem Kunden nahezu völlige Freiheit bei der Farbwahl“. Potenzielle Eigentümer werden wahrscheinlich für diese Freiheit gut bezahlen.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (185) batterie (352) bev (737) bmw (177) brennstoffzelle (138) china (368) daimler (104) deutschland (157) elektroauto (147) europa (178) fcev (105) frankreich (106) hpc (112) hyundai (111) konzept (91) ladestationen (225) lieferanten (191) model 3 (107) phev (189) renault (95) startup (92) tesla (257) usa (333) volkswagen (250) wasserstoff (90)
    Lädt...
    X