Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Produktion des Model Y soll nächste Woche in Texas starten

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Produktion des Model Y soll nächste Woche in Texas starten

    Produktion des Model Y soll nächste Woche in Texas startenTesla könnte bereits nächste Woche die Testproduktion des Model Y in Texas starten – und die reguläre Produktion laut Beobachtern noch vor Jahresende. Auch über das kommende Einstiegsmodell, das bisher als Model 2 bezeichnet wurde, kursieren neue Gerüchte.

    Die Informationen zur möglichen Testproduktion stammen von Drohnenpilot Joe Tegtmeyer, der regelmäßig Giga Texas filmt. Tegtmeyer soll vor Ort aus ungenannter Quelle erfahren haben, dass die erste Produktionslinie für das Model Y in der halbfertigen Fabrik bereits fertig ist. Dies deutet darauf hin, dass Tesla ab nächster Woche mit der Testproduktion beginnen, die Arbeiter schulen und die Maschinen aufstellen könnte. Die so hergestellten Fahrzeuge wären betriebsbereit, dürfen aber nicht zugelassen werden.

    Unklar ist noch, ob Tesla in naher Zukunft tatsächlich mit der Testproduktion beginnen wird – aber mit fertig aufgebauter Produktionslinie haben sie die Möglichkeit dazu.

    Der „Backup-Plan“ mit den 2170 Zellen könnte aber noch für die Testproduktion genutzt werden – und möglicherweise für die Serienproduktion in zwei, drei Monaten. Ob Tesla bis dahin über ausreichende Mengen von 4680 Zellen für die strukturellen Batteriepacks verfügen wird, ist unklar. Als Backup bereitet Tesla für Texas und die Gigafactory in Grünheide vor, das Model Y mit konventionellen Akkupacks und 2170 Rundzellen zu produzieren.

    Ein Unterschied zwischen den in Kalifornien gebauten Model Ys und denen aus Texas (und später bei Giga Berlin in Grünheide) jenseits des Akkus ist schon deutlich: Während das in Fremont gebaute Model Y nur über einen gegossenen Heckrahmen verfügt (manchmal auch Mega-Cast genannt), die Werke in Texas und Brandenburg sollen mit ihren Giga-Pressen auch die Frontrahmen aus einem Guss herstellen. Dies bestätigte Elon Musk bei der Präsentation der Q2-Zahlen .

    Was Musk noch nicht bestätigt hat, ist ein Gerücht, das aus China kommt: dass Tesla den Prototypen für sein geplantes neues Einstiegsmodell fertig gestellt hat . Die Testproduktion ist für Ende 2021 geplant und die Lieferkette wird aufgebaut. Die Informationen stammen von dem gut informierten Twitter-Nutzer @Ray4Tesla.

    In den USA könnte Tesla nach Informationen von Teslarati Subventionen der US-Regierung für den Ausbau seines Ladenetzes beantragen . Der Infrastrukturplan sieht 7,5 Milliarden Dollar für den Ausbau der Ladeinfrastruktur vor. Voraussetzung für die Förderung wäre, dass Tesla seine Supercharger für vollelektrische Automarken öffnet – oder die angekündigte Öffnung tatsächlich umsetzt . Teslarati spekuliert sogar, dass die Subvention einer der Gründe ist, warum Tesla sein Ladenetz jetzt öffnen will.

    Tesla hingegen hat in Indien einen Rückschlag hinnehmen müssen: Vor einigen Wochen hatte der Autobauer dort an die Regierung appelliert, die Einfuhrzölle für Elektroautos zu senken. Tesla hatte Anfang des Jahres eine Tochtergesellschaft in Bangalore gegründet und will noch in diesem Jahr mit dem Verkauf in Indien starten – dass dies nicht früher geschah, liegt unter anderem an den hohen Einfuhrzöllen, die den Preis des Model 3 fast verdoppeln. Nun hat der neue Minister für Energie und Schwerindustrie, Krishan Pal Gurjar, erklärt, dass in seinem Ministerium „ein solcher Vorschlag nicht in Erwägung gezogen wird“. Die einzige Möglichkeit, wie Tesla die Einfuhrzölle in Indien umgehen kann, besteht also wahrscheinlich darin, auf dem Subkontinent eine Produktionsstätte – sei es eine komplette Fahrzeugproduktionslinie oder eine SKD- oder CKD-Montagelinie – zu errichten.

    • Fan for Alfistico
      #1
      Fan for Alfistico kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      und ich dachte immer ein Y kommt von lancia !??

    • Redaktion
      #2
      Redaktion kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Tesla bringt auch ein Model Y auf den Markt

    Einen Kommentar schreiben

    Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

    Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

Neue Artikel

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Stichworte

Einklappen

audi (185) batterie (352) bev (737) bmw (177) brennstoffzelle (138) china (368) daimler (104) deutschland (157) elektroauto (147) europa (178) fcev (105) frankreich (106) hpc (112) hyundai (111) konzept (91) ladestationen (225) lieferanten (191) model 3 (107) phev (189) renault (95) startup (92) tesla (257) usa (333) volkswagen (250) wasserstoff (90)
Lädt...
X