Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Great Wall Motor will 2025 3,2 Millionen Elektroautos verkaufen

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Great Wall Motor will 2025 3,2 Millionen Elektroautos verkaufen

    Great Wall Motor will 2025 3,2 Millionen Elektroautos verkaufenDer chinesische Autobauer Great Wall Motor hat seinen strategischen Plan bis 2025 und seine neue Traktionsbatterie vorgestellt. Bis 2025 plant Great Wall einen weltweiten Absatz von 4 Millionen Fahrzeugen, davon 80 Prozent – ​​oder 3,2 Millionen Fahrzeuge – sogenannte New Energy Vehicles.

    In China umfasst der Begriff „NEV“ rein batterieelektrische und Brennstoffzellenfahrzeuge sowie Plug-in-Hybride. Bis 2025 will der Autobauer 100 Milliarden Yuan (umgerechnet rund 13 Milliarden Euro) in Forschung und Entwicklung investieren.

    Great Wall CEO Jack Wei sieht nicht nur sein Unternehmen, sondern die gesamte chinesische Autoindustrie in einer wichtigen Phase. „Die einzige Möglichkeit für chinesische Automarken, unsere Konkurrenten im eigentlichen Sinne zu übertreffen, besteht darin, ihre eigenen Vorteile in den nächsten drei bis fünf Jahren schnell zu vergrößern, um im Bereich neuer Energien und Intelligenz führend zu sein“, sagte Wei bei der Strategie Konferenz. „Außerdem klopft die Chance für chinesische Automarken nur einmal.“

    Um „China zu gewinnen und global zu werden“ hat sich Great Wall nicht nur Ziele für globale F&E, Produktion und Vertrieb gesetzt (einschließlich der eingangs erwähnten 2025-Umsatzziele), sondern will auch die „Globalisierung von Marke, Technologie und Talenten“ vertiefen. . Konkrete Märkte, die der Konzern für seine Expansion im Auge hat, wurden jedoch nicht genannt.

    Auch neue Modelle wurden nicht angekündigt – aber eine wichtige Kerntechnologie der kommenden Fahrzeuge. Die Strategiekonferenz war auch das „8th Great Wall Motors Tech Festival“. In diesem Teil der Veranstaltung kündigte das Unternehmen laut einem Bericht von Gasgoo seine neue Traktionsbatterie namens „Dayu“ an . Dieser wird ab 2022 in alle neuen NEV-Modelle des Herstellers integriert.

    Laut Li Shuhui, dem stellvertretenden General Manager für Forschung und Entwicklung von Great Wall, setzt die Batterie auf Zellen mit NCM-811-Chemie und soll im Falle eines thermischen Durchgehens besonders sicher sein. Weitere Details wie Energiedichte, Schnellladefähigkeit oder Kosten machte Li nicht.

    Wei meint es offenbar ernst mit seinem Ansatz, die chinesische Autoindustrie in den nächsten drei bis fünf Jahren generell voranbringen zu wollen: Dem Bericht zufolge sollen die technischen Patente der neuen Batterie der gesamten Automobilindustrie kostenlos zur Verfügung gestellt werden .


    Mehr Informationen, Anleitungen, Handbücher:

    https://www.bolidenforum.de/anleitun...f-zum-download
    https://www.bolidenforum.de/blog-fue...chsanweisungen
    https://www.bolidenforum.de/blogs/pd...dbuch-download
    https://www.bolidenforum.de/blogs/an...r-download-pdf
    https://www.bolidenforum.de/anleitun...s-pdf-download

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (184) batterie (344) bev (734) bmw (171) brennstoffzelle (136) china (362) daimler (102) deutschland (157) elektroauto (147) elektrobus (89) europa (178) fcev (105) frankreich (105) hpc (112) hyundai (105) konzept (90) ladestationen (225) lieferanten (186) model 3 (107) phev (188) renault (93) startup (91) tesla (251) usa (332) volkswagen (245)
    Lädt...
    X