Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saeitta Group stellt In-Wheel-Plattform vor

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Saeitta Group stellt In-Wheel-Plattform vor

    Saeitta Group stellt In-Wheel-Plattform vorDie Saietta Group, ein Engineering-Unternehmen mit Sitz in Oxfordshire, England, hat eine intelligente Mobilitätsplattform vorgestellt, um die Machbarkeit von Radmotoren für innerstädtische Elektrofahrzeuge zu demonstrieren.

    Der elektrische Antrieb ist auf alle vier Räder verteilt und befindet sich an den vier Ecken der Plattform. Das Unternehmen behauptet, dass seine AFT 140-Elektromotoren im Rad eine hervorragende Manövrierfähigkeit, Flexibilität, Modularität und Allradantriebsfähigkeit bieten. Darüber hinaus ist die Saietta-Technologie auch beim regenerativen Bremsen effektiv. Das Unternehmen sieht viele Einsatzmöglichkeiten für die neue Elektrofahrzeug-Plattform, darunter „Personentransporter, E-Commerce-Lieferungen auf der letzten Meile, mobile Geschäfte, Müllabfuhr und autonome Pods in der Innenstadt“.

    Das Design erinnert ein wenig an das israelische Unternehmen Ree Automotive, das 2019 seine In-Wheel-Plattform präsentierte . Ree ist im Entwicklungsprozess jedoch weiter fortgeschritten und hat kürzlich einen Entwicklungsvertrag mit der Toyota-Tochter Hino Motors unterzeichnet . Ree ist jedoch auch ein Unternehmen, das sich auf die Plattform konzentriert, während Saeitta andere Pläne hat.

    „Wir wollen kein Plattformhersteller werden und haben nur ein Chassis entwickelt, um die Leistungsfähigkeit unserer In-Wheel-Motor-Innovation zu demonstrieren“, sagte Wicher Kist, Chief Executive Officer der Saietta Group als mit ihrer Innovation zu konkurrieren. Letztendlich glauben wir, dass innerstädtische Elektrofahrzeuge vollständig autonom sein werden und unsere In-Wheel-Motortechnologie eine wichtige Rolle in diesem Markt spielen kann.“

    Saeitta will eine Diskussion über Formate für Elektrofahrzeuge anstoßen und gleichzeitig die Flexibilität ihres Elektromotors für verschiedene urbane Anwendungen demonstrieren. Wie sich diese Plattform, wenn überhaupt, entwickeln wird, bleibt abzuwarten.

    saiettagroup.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (179) batterie (338) bev (728) bmw (167) brennstoffzelle (132) china (354) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (147) elektrobus (89) europa (172) fcev (103) frankreich (103) hpc (111) hyundai (102) ladestation (88) ladestationen (224) lieferanten (179) model 3 (107) phev (187) renault (89) startup (91) tesla (245) usa (326) volkswagen (238)
    Lädt...
    X