Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hummer EV SUV mit Reichweite von mehr als 480 km

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Hummer EV SUV mit Reichweite von mehr als 480 km

    Hummer EV SUV mit Reichweite von mehr als 480 kmNachdem General Motors das frühere Kraftstoffmonster Hummer als elektrischen Pickup wiederbelebt hatte, folgt nun eine SUV-Variante. Der GMC Hummer EV SUV soll Anfang 2023 in Produktion gehen und wird je nach Variante zu Grundpreisen zwischen 79.995 und 110.595 US-Dollar erhältlich sein.

    GMC wird den Hummer EV SUV mit zwei oder drei E-Motoren und Leistungen von bis zu 466 oder 619 kW anbieten. Diese Spezifikation unterscheidet sich von dem im Jahr 2020 gezeigten Pickup-Modell, als von 460 kW mit zwei E-Motoren und 588 kW mit drei E-Motoren die Rede war. Der Top-Trimm-Pickup mit 735 kW scheint im SUV vorerst nicht verfügbar zu sein.

    Der SUV ist auch kleiner als der Pickup, da er 20 Zoll (508 mm) kürzer ist und 8,9 Zoll (226 mm) weniger zwischen den Rädern hat. GMC schlug vor, dass dies den SUV wendiger macht als den LKW und fügte hinzu, dass sein Wendekreis von 10,8 Metern enger ist als der Ford Mustang Mach-E.

    Wenn Sie auf dem Platz bleiben, finden Käufer bei umgeklappten Rücksitzen bis zu 2316 Liter Gepäckraum. Das Modell verfügt außerdem über zusätzlichen Stauraum unter dem Ladeboden sowie im Frunk.

    Wie bei den anderen Elektromodellen von GM verfügen die meisten SUV-Versionen von Hummer EV über eine Ultium-Batterie mit 20 Modulen, die eine Reichweite von mehr als 483 km bietet. Die Basisversion für 79.995 US-Dollar wird ein 400-Volt-Batteriesystem haben, während GMC ein 800-Volt-System spezifiziert, das Ladeleistungen von bis zu 300 kW für die anderen Versionen ermöglicht. Die geschätzte Reichweite der verschiedenen Versionen des GMC Hummer EV SUV wird laut Hersteller zwischen „über 250“ und „über 300“ Meilen (ca. 400 bis 480 Kilometer) liegen.

    Außerdem hat der Hummer ein echtes Offroad-Thema. Der SUV wird auch mit dem von GMC als CrabWalk und Extract Mode bezeichneten Modus angeboten. Ersteres ermöglicht es dem Hummer, diagonal zu fahren, während letzteres das Fahrzeug um ca. 15 cm anhebt, um extremem Gelände gerecht zu werden.

    Die myGMC-App bietet weitere Funktionen entlang des Themas, z. B. Offroad-Trail-Mapping. Neben der Navigation in der Wildnis schätzen die Wanderkarten auch die Reichweite und zeigen nahe gelegene Ladestationen auf dem 13,4-Zoll-Infotainmentsystem.

    Der Hummer EV SUV wird auch als Kraftwerk dienen. Die Funktion verwandelt den Hummer effektiv in eine Batterie, die Geräte auf Campingausflügen mit bis zu 3 kW Leistung versorgen kann. Das Kraftwerk kann auch zum Laden anderer Elektrofahrzeuge verwendet werden.

    GMC nutzt das Einpedalfahren auch für Offroad-Anwendungen, da der Fahrer mit dem Gaspedal langsam durch unwegsames Gelände fahren kann. Das Modell verfügt außerdem über einen Geländemodus, der laut GM „das Bremssystem auf einzigartige Weise in das Einpedalfahren integriert und dem Fahrer eine präzise Kontrolle im Gelände und beim Kriechen von Steinen bietet.“

    GMC nimmt derzeit Reservierungen für den 2024 Hummer EV SUV entgegen. Nur alle Launch Edition 1s wurden zu einem Grundpreis von 105.595 US-Dollar reserviert. Das gleiche war passiert, als GMC den originalen elektrischen Hummer herausbrachte, der im vergangenen Dezember innerhalb weniger Minuten ausverkauft sein soll .

    2X- und 3X-Varianten des elektrischen Hummer-SUV werden im Frühjahr 2023 eintreffen und 89.995 USD bzw. 99.995 USD kosten. GMC plant im Frühjahr 2024 eine Einstiegsvariante 2, die den „niedrigsten“ Preis von 79.995 US-Dollar beinhalten wird.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Kia Navi 2021-1 EUR All GENx
      von mkkochan
      Danke SonicSpinner


      Map version name:


      RUS: EUR.13.47.47.642.403.2

      EUR: EUR.13.47.47.412.407.2



      GENx5 10,25 " WIDE ONLY
      ...
      Gestern, 19:15
    • Hyundai Navi 2021-1 EUR All GENx
      von mkkochan
      Danke SonicSpinner


      Map version name:


      RUS: EUR.13.47.47.642.403.2

      EUR: EUR.13.47.47.412.407.2



      GENx5 10,25 " WIDE ONLY
      ...
      Gestern, 19:13
    • Die Klimaanlage
      von Fan for Alfistico
      Hallo und Moin moin,
      kurz zu mir, ich fahre seit vielen vielen Jahren Alfa, Fiat und Lancia.

      Jetzt habe ich eine Frage.
      Der Meister sagte mir, bei ihrer Klimaanlage ist die Anlage...
      Gestern, 17:45
    • Das Ende von Plug-in-Hybriden in Europa?
      von Redaktion
      Neue EU-Vorschriften könnten dazu beitragen, Plug-in-Hybridfahrzeuge früher aus dem Verkehr zu ziehen, als einige Autohersteller spekuliert hatten. Entwürfe für das Inkrafttreten der „Green Finance“ -Vorschriften in diesem Jahr würden es den Herstellern verbieten, PHEVs nach 2025 als „nachhaltige Investitionen“ zu kennzeichnen.

      Entwürfe von Reuters definieren einen Rahmen, der von CO2-Einsparungen abhängt, wenn eine Investition als nachhaltig erachtet wird. Ziel ist es,...
      19.04.2021, 18:39
    • BMW plant bis 2030 Einsatz der Festkörperbatterie
      von Redaktion
      BMW hat angekündigt, bis Ende dieses Jahrzehnts eine Festkörperbatterie für den Automobileinsatz in der Serienproduktion zu realisieren. Ein erstes Demonstrationsfahrzeug mit dieser Technologie soll „lange vor 2025“ gezeigt werden. Die Finanzierung erfolgt durch Bund und Länder.

      BMW, der bereits Mittel für die erste Batterie IPCEI erhalten hat , will im Rahmen der zweiten IPCEI die Li-Ion-Zellen der „ vorletzten Generation“ einschließlich Festkörperbatterien entwickeln....
      19.04.2021, 18:38
    • Schaeffler unterzeichnet Brennstoffzellenkooperation mit Refire
      von Redaktion
      Auf der Auto Shanghai unterzeichnete Schaeffler eine strategische Kooperationsvereinbarung mit Refire, einem chinesischen Anbieter von Brennstoffzellentechnologie. Das Duo möchte die Entwicklung von FC-Komponenten wie Bipolarplatten oder Wärmemanagementsystemen vorantreiben.

      Der Hintergrund der neuen Partnerschaft bleibt ansonsten vage. Schaeffler belässt es bei allgemeinen Aussagen: Beide Unternehmen wollen durch ihre Zusammenarbeit „die Industrialisierung von Brennstoffzellen...
      19.04.2021, 18:30

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (175) batterie (329) bev (723) bmw (163) brennstoffzelle (132) china (346) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (170) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (101) konzept (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (186) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (234) wasserstoff (86)
    Lädt...
    X