Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Xiaomi steigt in Elektroautogeschäft ein

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Xiaomi steigt in Elektroautogeschäft ein

    Xiaomi steigt in das Geschäft für Elektrofahrzeuge einDas chinesische Technologieunternehmen Xiaomi hat nun offiziell seinen Einstieg in das Elektroautogeschäft angekündigt. Erst vor einem Monat hatte Xiaomi bestritten, dass eine Entscheidung getroffen worden war. Es gibt jedoch noch nicht viele Details.

    Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Xiaomi wird eine Tochtergesellschaft gründen, die das „Geschäft mit intelligenten Elektrofahrzeugen“ betreiben wird. Xiaomi plant, in den nächsten zehn Jahren insgesamt zehn Milliarden US-Dollar (rund 8,5 Milliarden Euro) in das Geschäft mit Elektroautos zu investieren. Die anfängliche Investition in das Autosegment beläuft sich auf rund 1,5 Milliarden US-Dollar (1,3 Milliarden Euro). Das Projekt soll vor allem aus eigenen Mitteln finanziert werden: Laut Jahresbericht 2020 verfügt die Gruppe über liquide Mittel in Höhe von 100 Milliarden Yuan, rund 13 Milliarden Euro.

    Gerüchte über diesen Effekt waren bereits im Februar aufgetaucht, aber das Unternehmen bestritt sie zu diesem Zeitpunkt . Es wurde gesagt, dass das Elektroauto-Projekt in der direkten Verantwortung des Firmengründers und CEO Lei Jun lag. Xiaomi hatte bereits 2018 ein Projekt namens "Micar" gestartet, um die Produktion von Elektroautos zu untersuchen.

    Während einer Produktpräsentation von Smartphones, Vakuumrobotern, Klimaanlagen und schließlich des mehrstündigen Autoprojekts sagte Lei Jun, er habe „lange mit der Entscheidung gerungen“. Nachdem er Xiaomi zur drittwichtigsten Smartphone-Marke weltweit gemacht hatte, sagte er, es sei Zeit für eine strategische Neuausrichtung. „Auf dem E-Car-Markt sind wir ein Neuling mit wenig Erfahrung. Aber wir lernen schnell und haben exzellente Fachkräfte “, sagte Lei Jun. Er bestätigte, dass er die Automobiltochter selbst leiten werde.

    Er erklärte, dass nicht er allein, sondern der Vorstand die Entscheidung getroffen habe. In diesem Jahr hatte der Vorstand mehr als 200 Branchenexperten zugehört und dann beschlossen, die Automobiltochter zu gründen. Xiaomi gab jedoch noch keinen Zeitplan oder eine konkrete Strategie an.

    Die Elektroautos des Smartphone-Herstellers werden wahrscheinlich von einem oder mehreren Vertragsherstellern hergestellt. Laut einem Reuters- Bericht plant Xiaomi einen entsprechenden Vertrag mit Great Wall Motor: Great Wall war noch nicht als Vertragshersteller tätig, hat jedoch seine Dienste in diesem Fall angeboten. Es gibt jedoch noch keine offiziellen Informationen dazu. Im Smartphone-Bereich arbeitet Xiaomi auch eng mit dem iPhone-Hersteller Foxconn zusammen, der selbst eine Elektroauto-Plattform namens MIH vorgestellt und mit Geely einen eMobility-Vertragshersteller gegründet hat .

    Xiaomi hat sich als Smartphone-Hersteller einen Namen gemacht und ist eine der beliebtesten Smartphone-Marken Chinas. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen auch erfolgreich Produkte im Bereich der Haushaltselektronik etabliert, wie z. B. Batterie-Staubsauger oder Luftreiniger.

    Mit dem eMobility-Projekt möchte Xiaomi seine Einnahmequellen diversifizieren. Der Großteil des Umsatzes stammt noch aus dem Smartphone-Geschäft. Die Gewinnmargen dort sind extrem niedrig. Der Automarkt ist jedoch auch hart umkämpft. Die Zusammenarbeit mit einem Vertragshersteller und die Nichtinvestition in eine eigene kapitalintensive Produktion scheint der Weg zu sein, den Xiaomi gehen wird: Laut Reuters könnte die Produktionspartnerschaft in der kommenden Woche bekannt gegeben werden.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (173) batterie (328) bev (723) bmw (162) brennstoffzelle (131) china (342) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (169) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (100) ladestation (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (184) renault (86) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (233)
    Lädt...
    X