Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

China führt nach CAM Studie weiterhin in der Elektrifizierung

Einklappen

Billboard

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • China führt nach CAM Studie weiterhin in der Elektrifizierung

    China führt nach CAM Studie weiterhin in der ElektrifizierungDie Neuzulassungen von Elektroautos und Plug-in-Hybriden stiegen 2020 in China um 14,6 Prozent auf 1,246 Millionen. Laut einem neuen Bericht des Center of Automotive Management (CAM) ist Tesla mit seinem Modell 3 Marktführer.

    Mehr als 1,2 Millionen verkaufte Elektroautos im Jahr 2020 - mit dieser beeindruckenden Zahl bleibt China der weltweit größte Absatzmarkt für Elektromobilität. In dieser Zahl sind alle im vergangenen Jahr in China neu zugelassenen elektrifizierten Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeuge enthalten. Laut CAM gibt es weitere 121.000 Busse und Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb. Dies ist jedoch nur eine Ausnahme, da sich die CAM-Analysen in erster Linie auf den Markt für Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb konzentrieren.

    Auf BEVs entfielen rund 1 Million Fahrzeuge auf diesem Markt - eine Steigerung von 16,1 Prozent gegenüber 2019, während der Absatz von PHEVs um 9,1 Prozent auf 247.000 Einheiten stieg. Der Anteil beider Fahrzeugtypen stieg auf 5 Prozent (BEV) und 1,2 Prozent (PHEV) am Gesamtabsatzmarkt, der selbst um 6 Prozent auf 20,18 Millionen Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge schrumpfte. Laut CAM ist die Nachfrage auf dem weltweit größten Fahrzeugmarkt das dritte Jahr in Folge leicht zurückgegangen.

    Kommen wir zum Marktführer für Elektrofahrzeuge in China: Dies war Tesla im Jahr 2020 mit mehr als 137.000 verkauften Fahrzeugen des Modells 3. Die Autoren des Berichts zitieren die China Passenger Car Association als Quelle. Nach ihren Schätzungen ist der chinesische Markt bereits für rund 30 Prozent aller Tesla-Verkäufe weltweit verantwortlich. Diese beliefen sich im Jahr 2020 auf 495.550 Fahrzeuge. Der amerikanische Hersteller profitiert in China vor allem vom Verkauf des Modells 3, das seit Ende 2019 vor Ort hergestellt wird. Seit einigen Wochen wird das Modell Y auch vor Ort hergestellt (und geliefert seit dem 18. Januar ).

    „China wird zunehmend zum Dreh- und Angelpunkt der sich wandelnden Automobilindustrie“, fasst Studienleiter Stefan Bratzel zusammen. „China ist nicht nur der größte globale Automarkt, der die Corona-Krise im Vergleich der Marktregionen am besten überstanden hat. Das Land ist gleichzeitig der wichtigste Markt für Elektrofahrzeuge, der für neue Spieler einen Einstieg in die erste Liga der globalen Automobilhersteller darstellt. Neben Tesla zeigen vor allem einheimische Spieler wie Nio, BYD oder Xpeng eine enorme Dynamik in den neuen Themen der Zukunft. “

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (172) batterie (318) bev (718) bmw (161) brennstoffzelle (128) china (334) daimler (98) deutschland (157) elektroauto (143) elektrobus (89) europa (167) fcev (102) frankreich (100) hpc (106) hyundai (98) ladestation (85) ladestationen (221) lieferanten (165) model 3 (105) phev (184) renault (85) startup (90) tesla (236) usa (318) volkswagen (227)
    Lädt...
    X