Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tesla macht Fortschritte in Deutschland und Indien

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Tesla macht Fortschritte in Deutschland und Indien

    Tesla macht Fortschritte in Deutschland und IndienDer Bau der Tesla Gigafactory in der Nähe von Berlin ist nach einem Streit mit deutschen Umweltaufsichtsbehörden wieder auf Kurs. Darüber hinaus ebnet Tesla den Weg für die Markteinführung auf dem indischen Markt Anfang 2021.

    Die Arbeiten auf der Tesla-Baustelle in Grünheide können fortgesetzt werden. Brandenburg hat mit Tesla eine längere Frist bis zum 15. Januar für die Zahlung einer Kaution in Höhe von 100 Millionen Euro für mögliche Demontagekosten vereinbart, teilte das Bundesumweltministerium der Nachrichtenagentur dpa mit .

    Tesla plant, Anfang 2021 den Betrieb in Indien aufzunehmen, wie Nitin Gadkari, der Minister für Straßenverkehr und Autobahnen, gegenüber The Indian Express bestätigte . Tesla wird zunächst importierte Fahrzeuge verkaufen und erwägt offenbar je nach Nachfrage auch die Produktion in Indien. Die Bestellungen für das Modell 3 in Indien könnten bereits in wenigen Wochen beginnen. Die Auslieferung wird jedoch voraussichtlich erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 beginnen. Elon Musk, CEO von Tesla, bestätigte dies ebenfalls im Oktober , als er nach den amerikanischen EV-Herstellern gefragt wurde Fortschritte beim Start in Indien. Das Modell 3 wird wahrscheinlich das erste Tesla-Fahrzeug sein, das in Indien zum Verkauf steht. Die Preise beginnen voraussichtlich bei 55 lakh INR (ca. 61.000 €).

    Ursprünglich begann Tesla 2016 mit dem Sammeln von Einlagen bei Interessenten, die Markteinführung wurde jedoch verschoben. Ein Jahr später, im Jahr 2017, machte Elon Musk die FDI-Normen für die Verzögerung verantwortlich: „Vielleicht bin ich falsch informiert, aber mir wurde gesagt, dass 30% der Teile vor Ort bezogen werden müssen und das Angebot in Indien noch nicht vorhanden ist, um dies zu unterstützen. ”

    Der Minister erklärte weiter, dass Tesla nicht das einzige Unternehmen ist, das sich mit dem indischen Elektrofahrzeugmarkt befasst. "Indien wird in fünf Jahren zu einem der wichtigsten Produktionszentren für Automobile", sagte Gadkari. Die wachsende EV-Industrie in Indien baut auch Kapazitäten in Brennstoffzellenfahrzeugen sowie in Wasserfahrzeugen auf . Tata Motors und Mahindra machen auch bemerkenswerte Fortschritte bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (187) batterie (359) bev (739) bmw (185) brennstoffzelle (139) china (384) daimler (108) deutschland (157) elektroauto (147) europa (184) fcev (105) frankreich (110) hpc (115) hyundai (115) konzept (92) ladestationen (227) lieferanten (196) model 3 (107) phev (190) renault (97) startup (92) tesla (264) usa (335) volkswagen (255) wasserstoff (91)
    Lädt...
    X