Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Renault präsentiert Mégane Plug-In Hybrid

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Renault präsentiert Mégane Plug-In Hybrid

    Renault präsentiert Mégane Plug-In HybridRenault hat den überarbeiteten Mégane vorgestellt, der ab Sommer 2020 erstmals mit dem Plug-in-Hybridantrieb E-Tech erhältlich sein wird. Obwohl das PHEV zwei Elektromotoren hat, hat es eine relativ kleine Batterie.

    Der Antriebsstrang des Mégane besteht aus einem 1,6-Liter-Benziner, zwei Elektromotoren und einem Multi-Mode-Getriebe. Renault gibt die Systemleistung bei 118 kW an, erwähnt jedoch nicht die Leistungsdaten der Elektromotoren. Das System wird von einer Technologie profitieren, „die sich auf die Energierückgewinnung konzentriert und direkt von unserer Formel-1-Expertise inspiriert ist“, wie Renault in der Pressemitteilung schreibt. Das kupplungslose Getriebe, von dem Renault besonders spricht, zeichnet sich durch kaum wahrnehmbare Gangwechsel und einen „hervorragenden Wirkungsgrad“ aus.

    Der Wirkungsgrad muss auch gut sein, denn die elektrische Reichweite im WLTP-Zyklus von 50 Kilometern (im City-Zyklus des WLTP sogar 65 Kilometer) muss mit nur 9,8 kWh bewältigt werden. Der Hersteller gibt hier jedoch nicht an, ob es sich bei diesem Wert um die Netto- oder Bruttokapazität des Hochspannungsspeichers handelt. Rein elektrisch soll der Mégane E-Tech mit Geschwindigkeiten von bis zu 135 km / h fahren können.

    Renault macht in der Ankündigung keine Angaben zu den Lademöglichkeiten und der Ladekapazität des PHEV. Die veröffentlichten Fotos zeigen nur eine Ladebuchse über dem rechten Hinterrad und den Tankstutzen über dem linken Hinterrad.

    Zur Markteinführung im Sommer 2020 wird der Plug-in-Hybrid nur in der Kombiversion Grandtour erhältlich sein, die Fließheckversion soll laut Renault „zu einem späteren Zeitpunkt“ folgen. Die Preise für beide Versionen sind noch nicht bekannt.

    Neben dem teilelektrischen Antrieb wurden im Zuge des Facelifts kleinere Designelemente verändert und auch das Cockpit modernisiert. Hier können Sie jetzt die neueste Version des französischen Multimediasystems „Easy Link“ herunterladen. Darüber hinaus bietet Renault jetzt neue Assistenten bis zu einem autonomen Level-2-System für den Mégane an.
    renault.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (145) batterie (260) batterieproduktion (81) bev (631) bmw (141) brennstoffzelle (106) china (280) daimler (87) deutschland (146) elektroauto (136) elektrobus (87) europa (142) fcev (77) frankreich (87) hpc (93) hyundai (81) ladestation (79) ladestationen (194) lieferanten (143) model 3 (99) phev (151) startup (87) tesla (202) usa (280) volkswagen (180)
    Lädt...
    X