Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vitesco präsentiert erschwinglichen und kompakten Hybridantrieb

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Vitesco präsentiert erschwinglichen und kompakten Hybridantrieb

    Vitesco präsentiert erschwinglichen und kompakten Hybridantrieb

    Auf dem CTI-Symposium in Berlin präsentierte Vitesco Technologies, die Antriebssparte von Continental, eine kostengünstige und kompakte Hybridgetriebelösung mit Dedicated Hybrid Transmission (DHT).

    Das Bauteil kann beispielsweise für Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV), aber auch für Vollhybride (HEV) eingesetzt werden. Um die Kosten zu senken und damit Hybridfahrzeuge billiger zu machen, hat sich Vitesco nach eigenen Angaben „vom üblichen Ansatz zum Antriebsstrang abgewandt“ und die bisherigen Funktionen des Getriebes neu verteilt. Der integrierte Elektromotor wird konsequent eingesetzt, was das Getriebekonzept erheblich vereinfacht und damit verbilligt.

    Ziel war es, dem Fahrer den gleichen Fahr- und Schaltkomfort wie bei einem aktuellen PHEV mit Sechsgang-Automatik zu bieten. Das neue Hybridgetriebe benötigt jedoch nur vier mechanische Gänge und es gibt keinen Synchronisationsmechanismus für Gangwechsel, keine Hilfshydraulik oder keine Anfahrkupplung. Dies hat den erforderlichen Bauraum, das Gewicht und die Kosten reduziert.

    Das Anfahren im ersten, zweiten und Rückwärtsgang übernimmt der Elektromotor. Ein neu entwickelter Startergenerator startet nicht nur den Verbrennungsmotor, der ihm seinen Namen gibt, sondern synchronisiert ihn auch mit dem Elektroantrieb. Mit seiner sehr präzisen Steuerung unterstützt der Elektromotor auch das Schalten, sodass das Schalten trotz der einfachen Klauenkupplungen leise und komfortabel ist.

    Laut Vitesco muss das DHT nicht mit einem komplexen Verbrennungsmotor kombiniert werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Aus Kostengründen ist auch ein einfaches Benzinmotorkonzept wie ein Saugrohrinjektor möglich. Die „vollständige elektrische Fahrfähigkeit des Elektroantriebs […] führt somit zu einem kostengünstigen, wirtschaftlichen und komfortablen Fahrzeug, das viele Alltagsstrecken rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei zurücklegen kann“. Aufgrund seiner kompakten Bauweise eignet sich der Antrieb auch für den Front-Quer-Einbau im C-Segment.

    „Bisher war es nicht möglich, das volle Potenzial von Plug-in-Hybriden und Vollhybriden zur Reduzierung der CO2-Emissionen auszuschöpfen, da der teure Antriebsstrang dieser Fahrzeuge sie für viele Kunden unerreichbar macht“, sagt Stephan Rebhan, Leiter Technologie & Innovation bei Vitesco Technologies. „Wir haben hier weiteres Potenzial identifiziert, das unsere DHT-Technologie für kostengünstige PHEVs nutzen soll. PHEV sind eine Form der Elektromobilität, die es verdient, in Zukunft noch erfolgreicher zu werden, um den CO2-Ausstoß zu senken. “

    Vitesco nennt in der Kommunikation keine genauen Leistungsdaten der elektrischen Maschine. Das DHT ist für rein elektrisches Fahren mit bis zu 120 km / h ausgelegt, im Hybridmodus sind bis zu 160 km / h möglich.

    vitesco-technologies.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (144) batterie (257) batterieproduktion (81) bev (629) bmw (139) brennstoffzelle (104) china (280) daimler (87) deutschland (146) elektroauto (136) elektrobus (87) europa (142) fcev (76) frankreich (87) hpc (91) hyundai (81) ladestation (78) ladestationen (193) lieferanten (143) model 3 (96) phev (149) startup (86) tesla (199) usa (279) volkswagen (178)
    Lädt...
    X