• Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Neue Themen
Alles löschen
neue Beiträge
Kein Inhalt gefunden
Mehr anzeigen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Neue Themen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.
Verzeichnis Themen Beiträge Letzter Beitrag
BolidenForum News, Support und Kritik
Hier bekommt ihr alle aktuellen News und Infos über das BolidenForum. Zusätzlich freuen wir uns über eure Kritik, Vorschläge und Wünsche und ihr könnt Fragen stellen und Support zum Forum erhalten.
Themen: 13 Beiträge: 149
13 149
Allgemein
In diesem Bereich des BolidenForum kannst du über allgemeinere Themen diskutieren, die nicht unbedingt etwas mit Automobilen oder Automobiltechnik zu tun haben müssen.
Themen: 3.132 Beiträge: 4.642
Letzter Beitrag: Guude
3.132 4.642
Florida
von Florida
Unterforen
Bücher (5/8)
Film (48/81)
Fun (75/496)
Musik (2/30)
Marktplatz (4/10)
News (1.436/1.515)
Videos (358/403)
Wissenschaft (3/3)
Themen: 33 Beiträge: 97
33 97
Unterforen
Motorsport
Diskutiere hier mit anderen Boliden über Motorsport in allerlei Variationen. Du hast Benzin im Blut und bist ein echter Adrenalin-Junkie? Dann bist du hier genau richtig!
Themen: 1.904 Beiträge: 1.964
Letzter Beitrag: Die elektrische DTM
1.904 1.964
Charlie
von Charlie
Unterforen
Formelsport (61/80)
Rallye (384/410)
Tourenwagen (300/306)
Motorrad (314/319)
Sonstige (205/208)
Hybrid- und Elektromobilität
Hybrid- und Elektromobilität Forum
Themen: 197 Beiträge: 776
Letzter Beitrag: Überschussladung
197 776
Chris43
von Chris43
Unterforen
Batterie (4/27)
Elektromotor (0/0)
KFZ allgemein
In diesem Bereich des Boliden Forum kannst du über allgemeine Themen diskutieren, die nicht unbedingt einem spezifischen Automobilhersteller zuzuordnen sind.
Themen: 1.296 Beiträge: 2.620
Letzter Beitrag: ETKA 8.0 Updates Download
1.296 2.620
tom2232
von tom2232
Unterforen
Karosserie (12/43)
KFZ-Elektrik (21/50)
Software und Diagnose (1.010/1.828)
Alfa Romeo Forum
Diskussionsforum für den italienischen Automobilhersteller Alfa Romeo.
Themen: 202 Beiträge: 237
202 237
Unterforen
Audi Forum
Diskussionsforum für den deutschen Automobilhersteller Audi
Themen: 1.613 Beiträge: 3.600
1.613 3.600
Unterforen
Audi A1, S1 (90/216)
Audi A3, S3, RS3 (80/205)
Audi A4, S4, RS4 (154/274)
Audi A5, S5, RS5 (64/179)
Audi A6, S6, RS6 (216/734)
Audi A8, S8 (24/38)
Audi Q7, SQ7 (28/59)
Audi TT (23/42)
Audi R8 (13/14)
Audi e-tron (164/544)
Audi Tuning (38/55)
BMW Forum
Diskussionsforum für den deutschen Automobilhersteller BMW
Themen: 435 Beiträge: 696
435 696
Unterforen
BMW 1er und X1 (88/183)
BMW 2er und X2 (15/17)
BMW 3er und X3 (31/62)
BMW 4er und X4 (10/13)
BMW 5er und X5 (57/93)
BMW 6er und X6 (12/14)
BMW 7er und X7 (25/45)
BMW 8er (19/20)
BMW i3 (26/52)
BMW i5 (4/5)
BMW i8 (5/7)
BMW Z-Reihe (10/13)
BMW Tuning (1/4)
Cadillac Forum
Diskussionsforum für den US-amerikanischen Automobilhersteller Cadillac
Themen: 26 Beiträge: 41
26 41
Unterforen
Chevrolet und Daewoo Forum
Diskussionsforum für den den amerikanischen Automobilhersteller Chevrolet und Daewoo
Themen: 85 Beiträge: 138
Letzter Beitrag: Hitzeschutzblech verloren
85 138
Steven_53
von Steven_53
Unterforen
Chrysler Forum
Diskussionsforum für den US-amerikanischen Automobilhersteller Chrysler
Themen: 55 Beiträge: 71
55 71
Unterforen
Citroën Forum
Diskussionsforum für den französischen Automobilhersteller Citrön
Themen: 94 Beiträge: 140
94 140
Unterforen
Citroën C1 (4/13)
Citroën DS3 (3/3)
Citroën DS4 (2/2)
Citroën DS5 (4/4)
Dacia Forum
Diskussionsforum für den rumänischen Automobilhersteller Dacia, welcher dem Renaultkonzern angehört
Themen: 96 Beiträge: 235
96 235
Unterforen
Dacia Dokker (6/12)
Dacia Duster (16/27)
Dacia Lodgy (7/21)
Dacia Logan (9/14)
Daihatsu Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Daihatsu
Themen: 6 Beiträge: 14
6 14
Unterforen
e.GO Mobile
Diskussionsforum für den Automobilhersteller e.GO Mobile
Themen: 4 Beiträge: 5
4 5
Fiat Forum
Diskussionsforum für den italienischen Automobilhersteller Fiat
Themen: 127 Beiträge: 190
Letzter Beitrag: Fiat Palio weekend
127 190
Winnyboy
von Winnyboy
Unterforen
Fiat 500 (22/40)
Fiat Panda (7/16)
Abarth (11/18)
Fiat Tuning (0/0)
Ford Forum
Diskussionsforum für den US-amerikanischen Automobilhersteller Ford
Themen: 473 Beiträge: 876
473 876
Unterforen
Ford Model E (3/3)
Ford Mondeo (50/61)
Ford Mustang (14/31)
Ford Edge (7/8)
Ford Probe (3/3)
Ford Puma (1/1)
Ford Kuga (17/34)
Ford Tuning (2/2)
Honda Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Honda
Themen: 274 Beiträge: 330
274 330
Unterforen
Honda Accord (19/22)
Honda Civic (37/66)
Honda CRX (2/2)
Honda e (7/14)
Honda Jazz (4/7)
Honda Tuning (1/3)
Hyundai Forum
Diskussionsforum für den südkoreanischen Automobilhersteller Hyundai
Themen: 1.712 Beiträge: 8.847
1.712 8.847
Unterforen
Hyundai i30 und i30N (624/2.737)
Hyundai i40 (234/1.063)
Hyundai Nexo (18/22)
Hyundai Veloster (24/115)
Jaguar Forum
Diskussionsforum für den britischen Automobilhersteller Jaguar
Themen: 35 Beiträge: 70
35 70
Unterforen
Jaguar I-PACE (18/33)
Jeep Forum
Diskussionsforum für den US-amerikanischen Automobilhersteller Jeep
Themen: 35 Beiträge: 41
Letzter Beitrag: joluan7311
35 41
joluan 7311
Unterforen
Kia Forum
Diskussionsforum für den südkoreanischen Automobilhersteller Kia
Themen: 258 Beiträge: 1.016
Letzter Beitrag: Amazon Auto Echo
258 1.016
Henrikk
von Henrikk
Unterforen
Kia Niro (19/44)
Kia Stinger (30/91)
Kia Tuning (1/5)
Lada Forum
Diskussionsforum für den Automobilhersteller Lada
Themen: 1 Beiträge: 2
1 2
Unterforen
Lada xCode (0/0)
Lancia Forum
Diskussionsforum für den italienischen Automobilhersteller Lancia
Themen: 2 Beiträge: 4
2 4
Unterforen
Land Rover Forum
Diskussionsforum für den britischen Automobilhersteller Land Rover
Themen: 22 Beiträge: 27
22 27
Unterforen
Lexus Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Lexus
Themen: 92 Beiträge: 95
92 95
Unterforen
Themen: 1 Beiträge: 2
1 2
Unterforen
Mazda Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Mazda
Themen: 119 Beiträge: 216
119 216
Unterforen
Mazda 2 (4/5)
Mazda Tuning (0/0)
Mercedes Forum
Diskussionsforum für den deutschen Automobilhersteller Mercedes
Themen: 391 Beiträge: 803
391 803
Unterforen
Mercedes CLA (23/85)
Mercedes CLS (6/7)
Mercedes EQA (1/1)
Mercedes EQB (1/1)
Mercedes EQC (2/2)
Mercedes EQE (1/1)
Mercedes EQS (1/1)
Mercedes EQV (1/1)
Mercedes SL (5/10)
Mini Forum
Diskussionsforum für den deutschen, der BMW Group angehörigen, Automobilhersteller Mini
Themen: 37 Beiträge: 117
37 117
Unterforen
Mitsubish Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Mitsubishi
Themen: 89 Beiträge: 157
89 157
Unterforen
Nissan Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Nissan
Themen: 306 Beiträge: 576
306 576
Unterforen
Nissan Leaf (64/193)
Nissan Navara (24/65)
Opel Forum
Diskussionsforum für den deutschen, dem GM-Konzern angehörigen, Automobilhersteller Opel
Themen: 177 Beiträge: 383
177 383
Unterforen
Opel Adam (6/9)
Opel Combo (2/3)
Opel Corsa (18/36)
Opel Corsa E (3/12)
Opel Insignia (10/21)
Opel Meriva (4/9)
Opel Vectra (11/21)
Opel Zafira (10/23)
Opel Tuning (2/2)
Peugeot Forum
Diskussionsforum für den französischen Automobilhersteller Peugeot
Themen: 160 Beiträge: 292
160 292
Unterforen
Peugeot 1er (12/16)
Peugeot 2er (24/25)
Polestar Forum
Diskussionsforum für den Automobilhersteller Polestar
Themen: 4 Beiträge: 5
4 5
Unterforen
Polestar 1 (1/1)
Porsche Forum
Diskussionsforum für den deutschen Automobilhersteller Porsche
Themen: 159 Beiträge: 242
159 242
Unterforen
Porsche Taycan (29/98)
Renault Forum
Diskussionsforum für den französischen Automobilhersteller Renault
Themen: 261 Beiträge: 900
Letzter Beitrag: Wasserfrau
261 900
Wasserfrau
Unterforen
Renault Twizy (25/110)
Renault Zoe (111/499)
Rover Forum
Diskussionsforum für den britischen Automobilhersteller Rover
Themen: 2 Beiträge: 3
2 3
Unterforen
Saab Forum
Diskussionsforum für den schwedischen Automobilhersteller Saab
Themen: 14 Beiträge: 20
14 20
Unterforen
Saab 9000 (1/2)
Saab 9-5 (1/2)
Saab Tuning (2/2)
Seat Forum
Diskussionsforum für den spanischen, dem VW-Konzern angehörigen, Automobilhersteller Chrysler
Themen: 295 Beiträge: 873
295 873
Unterforen
Seat Alhambra (29/97)
Seat Ateca (31/100)
Seat Arona (52/182)
Seat Leon (109/371)
Seat Tarraco (10/14)
Seat Tuning (2/4)
Skoda Forum
Diskussionsforum für den tschechischen Automobilhersteller Skoda
Themen: 299 Beiträge: 936
299 936
Unterforen
Skoda Citigo (3/4)
Skoda Enyaq (10/26)
Skoda Kamiq (21/103)
Skoda Karoq (26/93)
Skoda Octavia (58/189)
Skoda Rapid (35/127)
Skoda Scala (10/11)
Skoda Superb (15/40)
Skoda Yeti (5/12)
Skoda Tuning (4/7)
Smart Forum
Diskussionsforum für den deutschen Automobilhersteller Smart
Themen: 5 Beiträge: 6
5 6
Unterforen
SsangYong Forum
Diskussionsforum für den südkoreanischen Automobilhersteller SsangYoung
Themen: 84 Beiträge: 297
84 297
Unterforen
Subaru Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Subaru
Themen: 37 Beiträge: 42
37 42
Unterforen
Suzuki Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Suzuki
Themen: 14 Beiträge: 18
14 18
Unterforen
Tesla Forum
Diskussionsforum für den US-amerikanischen Automobilhersteller Tesla
Themen: 252 Beiträge: 644
252 644
Unterforen
Tesla Model 3 (81/275)
Tesla Model S (26/70)
Tesla Model Y (14/31)
Tesla Model X (11/26)
Toyota Forum
Diskussionsforum für den japanischen Automobilhersteller Toyota
Themen: 252 Beiträge: 381
252 381
Unterforen
Volkswagen Forum
Diskussionsforum für den deutschen Automobilhersteller Volkswagen
Themen: 1.367 Beiträge: 3.838
Letzter Beitrag: Wie viel AdBlue?!
1.367 3.838
Henrikk
von Henrikk
Unterforen
VW Amarok (29/119)
VW Arteon (40/144)
VW Bora (22/100)
VW Caddy (106/420)
VW Eos (10/13)
VW Fox (6/16)
VW Golf (311/760)
VW e-Golf (1/7)
VW ID.3 (73/334)
VW ID.4 (3/6)
VW ID.5 (1/1)
VW ID Aero (0/0)
VW ID Buzz (1/1)
VW Jetta (13/14)
VW Lupo (23/95)
VW Passat (127/300)
VW Phaeton (28/63)
VW Polo (70/235)
VW Sharan (18/52)
VW Tiguan (75/296)
VW Touareg (24/53)
VW Touran (11/33)
VW Transporter (35/115)
VW T-Cross (20/29)
VW T-Roc (51/206)
VW up! (5/12)
VW e-up! (15/77)
VW Tuning (1/1)
Volvo Forum
Diskussionsforum für den schwedischen Automobilhersteller Volvo
Themen: 174 Beiträge: 433
Letzter Beitrag: Doru
174 433
dorudespau
Unterforen
Volvo Tuning (0/0)
Sonstige PKW Hersteller
Diskussionsforum für alle Automobilhersteller die kein eigenes Forum haben
Themen: 173 Beiträge: 214
173 214
Motorrad
Diskussionsforum für Motorräder
Themen: 601 Beiträge: 623
Letzter Beitrag: 2020 Suzuki V-STROM 1050XT
601 623
Pfirsich
von Pfirsich
Unterforen
BMW Motorrad (31/36)
Ducati Motorrad (17/18)
Honda Motorrad (161/166)
KTM Motorrad (37/38)
Yamaha Motorrad (179/181)
Sonstige Fortbewegungsmittel
Diskussionsforum für sonstige Fortbewegungsmittel wie E-Scooter, Pedelecs etc
Themen: 93 Beiträge: 333
Letzter Beitrag: Fehlercode E0004 soflow s06
93 333
Unterforen
Fahrrad (1/1)
Motorrad (1/1)

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schaeffler Unternehmensporträt

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Schaeffler Unternehmensporträt

    Schaeffler UnternehmensporträtSchaeffler

    Die Schaeffler Gruppe ist ein weltweit führender Automobil- und Industriezulieferer. Das Portfolio umfasst Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Mit innovativen und nachhaltigen Technologien in den Feldern Elektromobilität, Digitalisierung und Industrie 4.0 leistet Schaeffler bereits heute einen entscheidenden Beitrag für die „Mobilität für morgen“.

    Im Jahr 2018 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 14,2 Milliarden Euro. Mit zirka 89.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Familienunternehmen und verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften. Als globaler Entwicklungspartner und Zulieferer pflegt Schaeffler stabile und auf Dauer angelegte Beziehungen zu Kunden und Lieferanten.



    Strategie „Mobilität für morgen“

    Die Ansprüche an die Mobilität wandeln sich rasant und verlangen nach neuen Antworten. Mit der Strategie „Mobilität für morgen“ stellt Schaeffler die Weichen für, nachhaltig profitables Wachstum. Ausgehend von den vier großen Megatrends Klimawandel, Urbanisierung, Globalisierung und Digitalisierung fokussiert sich das Unternehmen sparten- und regionenübergreifend auf die 4 Fokusfelder „Umweltfreundliche Antriebe“, „Urbane Mobilität“, „Interurbane Mobilität“ und „Energiekette“. Schaeffler gestaltet diese Fokusfelder durch eigene Forschung und Entwicklung aktiv mit und stellt für seine Kunden und Geschäftspartner als kompetenter Innovations- und Technologieführer ein attraktives Produktangebot zur Verfügung. Als Entwicklungspartner mit umfassendem Systemverständnis bietet Schaeffler innovative Produkte für Hybrid- und Elektrofahrzeuge an. Gleichzeitig arbeitet Schaeffler daran, konventionelle automobile Motor- und Getriebelösungen sowie den Bereich der Lagertechnik bei Industrieanwendungen energieeffizienter zu machen. Das breite Angebotsspektrum reicht von Komponenten und Systemen für den Antriebsstrang im Automobil bis hin zu Produkten für Hochgeschwindigkeitszüge, von Wälzlagern für Sonnenenergieanlagen bis hin zu innovativen Lösungen für die Luft- und Raumfahrt.

    Den zentralen inhaltlichen Schwerpunkt der Strategie bilden die drei Zukunftsthemen E-Mobilität, Indus-trie 4.0 und Digitalisierung. Die Umsetzung der Strategie erfolgt durch das Zukunftsprogramm „Agenda 4 plus One“ mit seinen 20 strategischen Initiativen.


    E-Mobilität
    ​​​​​​

    Schaeffler ist Systemanbieter für saubere Antriebe und innovative Konzepte von morgen. Zu Letzteren gehört das urbane Fahrzeugkonzept Schaeffler Mover mit Radnabenantrieb, das eine flexible und emissionsfreie Plattform für unterschiedlichste Fahrzeugkonzepte bietet. Zudem ermöglicht es dank des einzigartigen Drive-by-Wire-Systems Space Drive – einer Technologie der Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG – autonomes Fahren.
    Besonders auf den Individualverkehr in Städten hat Schaeffler den Bio-Hybrid zugeschnitten und für dessen Entwicklung, Produktion und Vermarktung sogar ein eigenes Start-up gegründet. Mit einer Breite von weniger als 90 Zentimetern und seinem emissionslosen 250-Watt-Elektroantrieb darf der Bio-Hybrid wie ein Pedelec auch normale Radwege nutzen und benötigt nur ein Drittel des Parkraums eines Autos. Er kann in vielen Ländern führerscheinfrei bewegt werden und schließt in den Varianten Passenger und Cargo die Mobilitätslücke zwischen Fahrrad und Auto.
    Auch elektrische Antriebe leisten einen wesentlichen Beitrag, Mobilität umweltverträglicher zu gestalten. Um die Kompetenz in diesem Bereich zu unterstreichen, hat Schaeffler Anfang 2018 den Unternehmensbereich E-Mobilität etabliert. Schaeffler entwickelt Lösungen für die unterschiedlichsten Kundenanforderungen: Ein optimierter Verbrennungsmotor bleibt die Basis für reichweitenstarke Individualmobilität. 48-Volt-Antriebe von Schaeffler ermöglichen mehr als 20 Prozent Kraftstoffeinsparung. Für die Senkung von Verbrauch und CO2 -Emissionen setzen nahezu alle Hersteller auf Plug-in-Hybride. Schaeffler bietet die passenden Hybridmodule. Vor allem urbane Räume in China und Europa verlangen rein batterieelektrische Fahrzeuge. Schaeffler hat bereits heute die dafür nötigen Antriebslösungen. Mit der E-Achse bietet Schaeffler eine zukunftsweisende Antriebslösung für Hybrid- und für reine E-Autos. In Hybridfahrzeugen kann so auch ein Allradantrieb realisiert werden.
    Als Entwicklungslabor für künftige Serien-Elektroantriebe dient unter anderem das Engagement in der Formel E. Schaeffler ist exklusiver Technologiepartner des Teams Audi Sport ABT Schaeffler. Die Motor-Generator-Unit des Rennwagens Audi e-tron FE05 haben Audi und Schaeffler gemeinsam konstruiert. 2017/2018 gewann Audi Sport ABT Schaeffler den Teamtitel.


    Industrie 4.0

    Die Welt befindet sich mitten in der sogenannten vierten industriellen Revolution, die die Zukunft von Produktionsunternehmen massiv beeinflusst. „Industrie 4.0“ steht für die intelligente Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik sowie von Kunden und Lieferanten. Technische Grundlage hierfür sind intelligente, digital vernetzte Systeme, mit deren Hilfe eine sich weitgehend selbstorganisierende Produktion und ein optimierter Anlagenbetrieb möglich wird: Nicht nur Menschen, sondern auch Maschinen, Anlagen, Logistikmittel und Produkte kommunizieren und kooperieren direkt miteinander.
    Voraussetzung dafür ist die genaue Kenntnis des Maschinenzustands im laufenden Betrieb. Schaeffler bietet eine Vielzahl an sensorisierten Komponenten und Softwarelösungen, die die Messung und Interpretation von physikalischen Größen im Maschinenbetrieb ermöglichen. Das Angebot an den Maschinenbau lautet: mit integrierten sensorisierten Komponenten und Messtechnik Daten generieren und durch Domain-Know-how einen „intelligenten“ Betrieb von Maschinen und Anlagen realisieren Schlüsselkompetenzen für alle Industrie 4.0- Lösungen sind die mechanische Expertise und das Systemverständnis von Schaeffler, die in die Modellerstellung und Interpretation von Betriebsdaten einfließen und so den entscheidenden Mehrwert für den Kunden generieren.
    Zur konsequenten Weiterentwicklung von smarten und digitalen Lösungen hat Schaeffler Anfang 2018 das Geschäftsfeld ‚Industrie 4.0‘ geschaffen, in dem die schon bestehenden Aktivitäten und Ressourcen gebündelt und seither konsequent ausgebaut werden. Das Leistungsangebot ist in unterschiedlichen Projektstadien bei Kunden im Einsatz. Im nächsten Schritt wird Schaeffler diese Erfahrungen nutzen, um das Angebot Plattform-basierter Leistungen weiter auszugestalten und so flexibel und schnell auf Kundenbedürfnisse reagieren zu können.


    Digitalisierung

    Den Wert eines Produkts bestimmen immer weniger allein Hardware und Software. Digitale Dienstleistungen, basierend auf der Vernetzung von Betriebs- und Nutzungsdaten, ergänzen die klassischen Geschäftsmodelle im Automobil- und Industrieumfeld. Als Zulieferer dieser Branchen denkt Schaeffler mit der „Digitalen Agenda“, die integraler Bestandteil der „Agenda 4 plus One“ ist, voraus und gestaltet die Zukunft aktiv mit. Um bessere Produkte, Services und Prozesse zu generieren, baut Schaeffler vier Säulen gezielt aus.
    Produkte & Services: Die Produkte von Schaeffler befinden sich überall dort, wo sich etwas bewegt – mit Sensorik, Elektronik und Aktuatoren ausgestattet, liefern sie Daten, die mittels Big-Data-Analysen und künstlicher Intelligenz zum Beispiel zur Effizienzsteigerung industrieller Abläufe und für innovative, datenbasierte Services genutzt werden können.
    Maschinen & Prozesse: Schaeffler sieht sich nicht nur als Ausrüster intelligenter Fabriken, sondern implementiert neue Technologien frühzeitig in die eigene Produktion, die über eine hohe Wertschöpfungstiefe verfügt. Von der ersten Idee zu einem neuen Produkt über die digitale Planung der Produktion bis hin zur Steuerung des Vertriebs bildet Schaeffler künftig den gesamten Produktlebenszyklus digital ab.
    Analysen & Simulation: Schaeffler nutzt Betriebsdaten, um Produktideen bereits vor dem Bau des ersten Prototyps zu testen und während des gesamten Lebenszyklus permanent zu optimieren. Ein wesentlicher Eckpfeiler ist dabei die Digitale Plattform. Sie hat das Ziel, Informationen aus der gesamten Wertschöpfungskette zu integrieren und sowohl als Datenspeicher als auch Analyseplattform zu agieren. So sind wir unter anderem in der Lage, Digitale Zwillinge von physischen Produkten und Maschinen abzubilden.
    Nutzererlebnis & Kundenwert: Für uns steht der Kunde im Mittelpunkt, denn digitale Anwendungen und Dienstleistungen sind auch von einem positiven Nutzererlebnis abhängig. Schaeffler setzt unter anderem auf zielgruppen-spezifische Nutzercockpits und nutzerzentrierte Methoden wie Design Thinking.


    Innovation

    Rund 8.000 Mitarbeiter entwickeln an 20 F&E-Zentren neue Produkte, Technologien, Prozesse und Verfahren für marktgerechte Lösungen. Mit mehr als 2.400 Patentanmeldungen im Jahr 2018 belegt Schaeffler laut DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) Platz zwei unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands und gehört somit zu den Innovationsführern in der Industrie. Derzeit hält Schaeffler 26.600 aktive Patente und Patentanmeldungen. Hauptentwicklungsstandorte in Deutschland sind Herzogenaurach, Schweinfurt und Bühl, die mit weiteren Entwicklungszentren in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika vernetzt sind.

    Schaeffler nutzt sein durch langjährige Erfahrung entstandenes Know-how in der Produkt- und Systement- wicklung. So ist das Unternehmen beispielsweise auf dem Gebiet innovativer Oberflächen- und Beschichtungstechnik seit vielen Jahren führend und bietet für jeden Bedarfsfall Bauteile oder Systeme mit der optimalen Beschichtung – denn Lager müssen auch unter extremen Einsatzbedingungen zuverlässig funktionieren. Auch das Schaeffler Akustik-Netzwerk beinhaltet großes und wichtiges Potenzial. Gerade im Bereich der Antriebstechnologie, wie bei Lagern in Elektromotoren oder bei Geräten in Haushalt und Büro, bietet Schaeffler Optimierung für jegliche Art von Geräusch- und Schwingungsuntersuchung. Das daraus gewonnene Wissen und die Erfahrungen aus allen Bereichen der Automobiltechnik und aus der industriellen Entwicklung werden in einem Kompetenz-Netzwerk weitergegeben.


    Nachhaltigkeit

    Langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln prägen seit jeher die Unternehmenskultur der Schaeffler Gruppe als Familienunternehmen. Nachhaltigkeit bedeutet für die Schaeffler Gruppe, sich im Interesse all ihrer Anspruchsgruppen mit Weitblick und Kontinuität weiter zu entwickeln und so eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Geleitet von den Unternehmenswerten „nachhaltig“, „innovativ“, „exzellent“ und „leidenschaftlich“, schafft das Unternehmen die Voraussetzungen für langfristiges, profitables Wachstum. Den Rahmen für ihre unternehmerische Verantwortung definiert die Schaeffler Gruppe mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie und leistet damit einen Beitrag zur Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung.

    Anspruch der Schaeffler Gruppe ist es, weltweit die Sozial- und Umwelteinflüsse entlang der gesamten Wertschöpfungskette auch über gesetzliche Vorgaben hinaus kontinuierlich zu optimieren. Sie sieht sich weltweit als Vorreiter und Vorbild in der Umsetzung nachhaltiger Produktionsstandards. Mithilfe standortbezogener Managementsysteme arbeitet sie systematisch daran, ihre Material- und Energieeffizienz zu steigern sowie den Emissionsausstoß und Ressourcenverbrauch stetig zu reduzieren. Nahezu alle ihre Produktionsstandorte werden weltweit nach der europäischen Umweltrichtlinie EMAS („Eco-Management and Audit Scheme“) und der ISO 14001 im Umweltschutz und OHSAS 18001 im Arbeitsschutz sowie nach dem weltweit gültigen Standard ISO 50001 validiert und zertifiziert.

    Verantwortung für seine Mitarbeiter und die Gesellschaft zu übernehmen, ist für Schaeffler eine Selbstverständlichkeit. Mithilfe gezielter Maßnahmen positioniert sich das Unternehmen langfristig als attraktiver Arbeitgeber im Wettbewerb um die besten Talente und engagiert sich für die Bereiche Bildung und Wissenschaft, Gesundheit und Soziales sowie Sport und Kultur.


    Die Sparten

    Automotive OEM
    Als einer der führenden Automobilzulieferer weltweit bietet Schaeffler eine ausgeprägte Fachkompetenz für den kompletten Antriebsstrang. Um das wachsende Mobilitätsbedürfnis umweltgerecht zu befriedigen und Klimaziele zu erreichen, sind effiziente Technologien gefragt. Gleichzeitig wird der Verbrennungsmotor nach Prognosen von Schaeffler auch 2030 noch einen hohen Anteil im Markt haben. Die Sparte Automotive OEM entwickelt deshalb innovative Technologien und optimiert gleichzeitig ihr umfangreich und modular aufgebautes Portfolio. Die operative Exzellenz erstreckt sich auf Komponenten und Systemlösungen sowohl für Fahrzeuge mit verbrennungsmotorischem Antriebsstrang als auch für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Zu den wesentlichen Produkten zählen unter anderem Kupplungssysteme, Getriebekomponenten, Torsionsdämpfer, Ventiltriebsysteme, Nockenwellenversteller und Elektroantriebe. Die Technologien von Schaeffler tragen entscheidend dazu bei, dass Fahrzeuge signifikant weniger Kraftstoff verbrauchen und immer strengere Emissionsvor gaben einhalten. Gleichzeitig erhöhen sie Fahrkomfort und -dynamik und verlängern die Lebensdauer von Motoren und Getrieben.


    Automotive Aftermarket
    Die Sparte Automotive Aftermarket liefert weltweit Komponenten und ganzheitliche Reparaturlösungen für den automobilen Ersatzteilmarkt. Sei es für Pkw, leichte und schwere Nutzfahrzeuge oder Traktoren – dank der langjährigen Erfahrung und Kompetenz in der Erstausrüstung verfügen die Experten von Schaeffler im Automotive Aftermarket über ein umfassendes Systemverständnis und bieten ein übergreifendes Sortiment an Ersatzteilen und Reparaturlösungen für Kupplungs- und Ausrücksysteme, Motor- und Getriebeanwendungen sowie Fahrwerksanwendungen. Sämtliche Reparaturlösungen sind bedarfsgerecht zusammengestellt und ermöglichen einen schnellen und professionellen Teiletausch. Darüber hinaus komplettiert der Automotive Aftermarket dieses umfassende Angebot mit werkstattbezogenen Services und hilft Werkstätten mit Trainings, einem technischen Außendienst sowie mit Reparaturinformationen und den notwendigen Spezialwerkzeugen.


    Industrie
    Ob millimetergroße Miniaturlager oder Großlager mit einem Außendurchmesser von mehreren Metern – rund 60 verschiedene Industriebranchen versorgt Schaeffler mit Wälz- und Gleitlagern, Linear- und Direktantriebstechnik sowie Serviceleistungen wie Instandhaltungsprodukten und Monitoringsystemen. Smarte Komponenten und digitale Services treten dabei immer stärker in den Vordergrund.
    Das weltweite Netz von Vertriebsingenieuren berät Kunden aller Industriebranchen direkt vor Ort – von der Landtechnik bis zur Windkraft, vom Fahrrad bis zur Stahlindustrie. Ergänzt wird die flächendeckende Betreuung durch ein globales Netz von autorisierten Vertriebspartnern.
    In enger Abstimmung mit den Kunden finden Schaeffler-Ingenieure die optimale Lösung für die Anforderungen, die die Anwendung vorgibt – mit Produkten aus dem Standard-Portfolio, speziell entwickelten Produkten, mit klassischem Service oder auch mit ersten digitalen Services. Die optimale Lösung berücksichtigt immer das Gesamtsystem sowie die spezifischen Umgebungseinflüsse und Betriebsbedingungen der Anwendung.

    Im Bereich Luft- und Raumfahrt ist die Schaeffler Gruppe ein führender Hersteller von Hochpräzisionslagern für Triebwerke von Flugzeugen und Hubschraubern sowie für Raumfahrtanwendungen. Die Speziallagersysteme und Präzisionskomponenten von Schaeffler kommen in nahezu allen Luft- und Raumfahrtanwendungen zum Einsatz – vom Turbinenstrahlwerk einer Boeing oder eines Airbus bis hin zum Ariane-Antrieb.

    Erneuerbare Energien werden maßgeblich zur Energieversorgung der Zukunft beitragen. Die technologische Kompetenz von Schaeffler zeigt sich schon heute in Produkten und Lösungen für die Wasserkraft, Solarenergie und Windkraft. In einem Großlagerprüfstand können unter realitätsnahen Bedingungen Rotorlagerungen für Windkraftanlagen bis 15 Tonnen Gewicht und 3,5 Meter Außendurchmesser getestet werden. Die Ergebnisse des Prüfstands führen zu einem noch besseren Verständnis des Gesamtsystems, der Einflussfaktoren und der Zusammenhänge im Antriebsstrang von Windkraftanlagen.
    Seit Jahrzehnten ist Schaeffler innovativer Systempartner für die Entwicklung von industrieller Antriebstechnik, die zum Beispiel im Bereich mobile Maschinen und in der Metallverarbeitung zum Einsatz kommt. Mit Lösungen für Wälzlagerungen, Lineartechnik und Direktantriebe bietet Schaeffler umfassendes Technologie- und Anwendungs-Know-how für exakt aufeinander abgestimmte Komplettsysteme aus einer Hand.

    Lager und Systemlösungen von Schaeffler helfen, den Schienenverkehr in einer dynamischen Welt zukunftsfähig zu machen. In enger Zusammenarbeit mit Herstellern und Betreibern entstehen abgestimmte Lösungen für jede Lageranwendung. Bei Radsatzlagerungen zum Beispiel ist Schaeffler Entwicklungspartner und Alleinlieferant für zahlreiche Hochgeschwindigkeitsprojekte.



    Historie

    Bahnbrechende Innovationen, globale Kundenorientierung und strategische Unternehmensentscheidungen haben das Unternehmen Schaeffler schon immer geprägt.
    Den Grundstein für die heutige Unternehmensgruppe legten im Jahr 1946 die Brüder Dr. Wilhelm Schaeffler und Dr.-Ing. E.h. Georg Schaeffler mit der Gründung der Industrie GmbH. Als Dr. Georg Schaeffler 1949 den Nadellagerkäfig erfand und bald darauf das käfiggeführte Nadellager von INA in großen Mengen für die deutsche Automobilindustrie hergestellt wurde, begann der Aufstieg des Unternehmens.
    1965 waren die Brüder Schaeffler Mitbegründer der LuK Lamellen- und Kupplungsbau GmbH in Bühl. Gleich mit dem ersten innovativen Produkt – einer Tellerfeder-Kupplung – setzte sich das Unternehmen an die technologische Spitze in diesem Markt. Seit 1999 gehört LuK als einer der weltweit größten Kupplungshersteller und Spezialisten für den Antriebsstrang vollständig zu Schaeffler.
    Die Marke FAG ist untrennbar mit der Wälzlagerindustrie verbunden. 1883 konstruierte Friedrich Fischer in Schweinfurt eine Kugelmühle mit der es ihm gelang, erstmals Stahlkugeln in hoher Präzision und großer Stückzahl maschinell zu fertigen. Diese Idee gilt als der historische Start der Wälzlagerindustrie, die von Schweinfurt aus ihren Siegeszug um die Welt antrat. FAG (Fischers Aktiengesellschaft) ist seit 1905 eingetragenes Warenzeichen und mit der Übernahme durch Schaeffler im Jahr 2001 zusammen mit INA und LuK heute ein wesentlicher Baustein der Schaeffler Gruppe.
    Seit dem Tod von Dr.-Ing. E.h. Georg Schaeffler im Jahr 1996 führen seine Frau Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann und Sohn Georg F. W. Schaeffler als Familiengesellschafter gemeinsam mit dem Management das Unternehmen erfolgreich weiter. An der Continental AG ist Schaeffler seit 2009 Hauptanteilseigner.
    Seit dem 9. Oktober 2015 ist die Schaeffler AG an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
    Ab dem 1. Januar 2018 ist der bisherige Unternehmensbereich Automotive Aftermarket ein eigenständiges Vorstandsressort und dritte Unternehmenssparte. Damit teilt die Schaeffler Gruppe ihr Geschäft in die drei Sparten Automotive OEM, Automotive Aftermarket und Industrie. Ebenfalls zum 1. Januar 2018 wurde innerhalb der Sparte Automotive ein eigenständiger Unternehmensbereich E-Mobilität etabliert, in dem sämtliche Produkte und Systemlösungen für hybride und rein batteriebetriebene Fahrzeuge gebündelt werden.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Gebrauchte Reifen kaufen
      von Florida
      Ein guter Zustand der vier Reifen am Automobil ist von hoher Wichtigkeit. Nicht selten fahren Autos mit abgenutzten Reifen umher, was allerdings sehr gefährlich sein kann und bei einer Kontrolle durch die Polizei auch bestraft wird. Darum sollte man den Zustand der Reifen am Auto stets im Auge behalten und entsprechend handeln, sollten sich Abnutzungserscheinungen breitmachen. Der Reifen verliert nach starkem Gebrauch immer mehr Grip und dann kann jede Kurve in der Tat zu einer tödlichen Falle...
      Heute, 09:33
    • Guude
      von krischan1980
      Ich möchte an dieser Stelle auch mal Hallo an alle hier im Boliden Forum sagen! Bin froh hier zu sein, ich finde es ganz toll hier Viele nette Leute und viele technische Infos. Tolle Community!...
      30.06.2020, 08:16
    • RTL zeigt ab 2021 keine Formel 1 mehr
      von Florida
      Was für eine Schocknachricht für alle Formel 1 Fans, die in den letzten Jahrzehnten die Rennserie auf dem Free-TV Sender RTL verfolgt haben. Wie am Sonntagmorgen bekannt wurde, will man die beliebteste Rennserie der Welt ab dem nächsten Jahr nicht mehr zeigen. Das Rennen um die TV Rechte wäre nicht mehr wirtschaftlich und sicherlich haben auch die Rückgänge der Werbeeinnahmen durch die Corona-Pandemie mit dieser Entscheidung zu tun. RTL gab bereits bekannt, dass man sich ab 2021 wieder mehr...
      28.06.2020, 20:51
    • Wann startet die Formel 1 Saison 2020?
      von Florida
      Die Corona Auszeit hat auch die Formel 1 getroffen. Lange Zeit war unklar, wann und wie der Start der weltweit beliebten Rennserie vonstatten gehen soll. Nun gibt es in dieser Hinsicht Neuigkeiten, denn der Starttermin steht endlich fest, auch wenn in dieser Saison alles anders sein wird. Das erste Rennen der Saison 2020 wird am 5. Juli stattfinden. Austragungsort ist Spielberg in Österreich. Unser Nachbarland ist gleich an zwei aufeinanderfolgenden Wochenende Gastgeber des Formel 1 Zirkus. Mit...
      28.06.2020, 20:48
    • caligula
      von caligula
      Hallo zusammen
      besitze einen Ford Kuga
      und in diesen forum möchte ich meine erfahrung mit den Wagen weitergeben und von anderen user erfahrung austauschen
      caligula
      28.06.2020, 12:57
    • big_xman
      von big_xman
      Hallo, bin neu hier ...






      ... und möchte mehr über den Skoda Fabia und den Citroen Jumper Kastenwagen erfahren.
      Ich habe schon viele Informationen...
      28.06.2020, 11:49
    widgetinstance 397 skipped on mobile views.

    Neue Themen

    Einklappen

    • ALpha
      Hyundai KIA Navi / Firmware / Karten Update Download 2020 (Android, Windows)
      von ALpha
      Hier gibt es das Navi / Firmware / Karten Update Download 2020.

      Die zu befolgenden Schritte sind im Wesentlichen die gleichen wie bei den 2018er Updates. Achtung: ich übernehme keine Haftung...
      09.03.2020, 06:29
    • Florida
      Gebrauchte Reifen kaufen
      von Florida
      Ein guter Zustand der vier Reifen am Automobil ist von hoher Wichtigkeit. Nicht selten fahren Autos mit abgenutzten Reifen umher, was allerdings sehr gefährlich sein kann und bei einer Kontrolle durch die Polizei auch bestraft wird. Darum sollte man den Zustand der Reifen am Auto stets im Auge behalten und entsprechend handeln, sollten sich Abnutzungserscheinungen breitmachen. Der Reifen verliert nach starkem Gebrauch immer mehr Grip und dann kann jede Kurve in der Tat zu einer tödlichen Falle...
      Heute, 09:33
    • Florida
      Schreibcontest: ''Das Gute im Leben'' mit Autor Dominic Böhm
      von Florida


      Auch in Zeiten von Corona dürfen wir das Gute im Leben nicht vergessen. Genau aus diesem Grund hat der Buchautor Dominic Böhm gemeinsam mit seinem Team und der Gemeinde Witzin einen Schreibcontest organisiert, welcher sich eben mit diesen guten Dingen im Leben beschäftigt. Gesucht sind Kurzgeschichten und Gedichte, welche sich um positive Dinge drehen. Schreibt ein Werk über euer erstes Auto oder wie ihr an einem großen Autorennen teilnehmt. Das Thema muss jedoch nicht unbedingt...
      22.05.2020, 13:46
    • sammy130756
      Amazon Auto Echo
      von sammy130756
      Hallo hat jemand schon mal den Amazon Auto Eco ausprobiert?


      ​​​​​ Wäre der zu empfehlen?
      27.06.2020, 14:58
    • Steven_53
      Wie viel AdBlue?!
      von Steven_53
      ch habe mir einen 2019er Golf VII Variant Diesel gekauft. Dieser hat neben dem Tanktstutzen einen Einfüllstutzen für Adblue. Ich habe von meinem Autohaus einen 10l Kanister dazu bekommen weil der Hinweis...
      16.06.2020, 20:10

    Stichworte

    Einklappen

    audi (154) batterie (271) batterieproduktion (81) bev (640) bmw (144) brennstoffzelle (110) china (285) daimler (88) deutschland (148) elektroauto (140) elektrobus (87) europa (144) fcev (78) frankreich (90) hpc (96) hyundai (81) ladestation (81) ladestationen (198) lieferanten (145) model 3 (99) phev (154) startup (89) tesla (206) usa (283) volkswagen (188)
    Lädt...
    X