Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Artikel

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Artikel zum Thema Automobil und Automobiltechnik

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Futuristisches Motorradkonzept mit Serienpotential

    Futuristisches Motorradkonzept mit Serienpotential

    Edag behält das Gebrauchsmuster für einen speziellen Frontantrieb für Motorräder. Kern des Konzepts ist eine Chassis-Basis, die den Weg für eine völlig neue, flexible Architektur und ein innovatives Mittel zur industriellen Produktion ebnet.


    Neue Gehäusearchitektur

    Die Grundidee besteht darin, ein Fahrgestell (Modul 1) zu schaffen, mit dem eine Reihe verschiedener Fahrzeugkonzepte erstellt werden können, die sich alle eine gemeinsame Plattform teilen. Durch einfache...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Simulationsbasierter Entwicklungsprozess für Motorsport und Serienfertigung

    Simulationsbasierter Entwicklungsprozess für Motorsport und Serienfertigung

    Das Porsche Entwicklungszentrum in Weissach (Deutschland) beherbergt sowohl die Entwicklung der Fahrzeugserienproduktion als auch die Anwendungs- und Entwicklungsabteilungen für den Rennsport. Wir können deutliche Parallelen erkennen, wenn wir uns die Aufgaben und Herausforderungen ansehen, die mit der Entwicklung von Straßenfahrzeugen und Rennwagen verbunden sind. In beiden Gebieten stehen nur kurze Entwicklungszeiten und begrenzte Ressourcen zur Verfügung. Diese Überschneidungen deuten auf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Risiken und Ablenkungen durch Multimedia-Systeme in dem Auto von Morgen

    Risiken und Ablenkungen durch Multimedia-Systeme in dem Auto von Morgen

    Der Trend weg von haptischem Feedback hin zu Touchscreens ist nicht die ideale Lösung für interaktive Systeme im Auto. Obwohl viele der individuellen Interaktionen des Fahrers immer noch sicher sind, hat die Zusammenführung von Hunderten von Funktionen die Komplexität der Systeme dramatisch erhöht. Eine der Konsequenzen der Hyperdigitalität ist, dass Fahrer beginnen, die Kontrolle über ihre Fahrzeuge zu verlieren. Ein Beispiel hierfür ist die Zeit, die ein Fahrer benötigt, um ein Navigationsgerät...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Herausforderungen des Karosseriedesigns

    Die Herausforderungen des Karosseriedesigns

    Wir leben in turbulenten Zeiten. Zeitungen und Zeitschriften, die seit einem Jahrhundert die Szene im öffentlichen Verkehr dominieren, werden nun allmählich und fast unmerklich durch Smartphones ersetzt. Einer der neuesten Witze ist, dass die neuen Grundanforderungen an die unteren Ebenen von Maslows Pyramide der menschlichen Bedürfnisse ein vollständig geladener Akku und eine Wi-Fi-Verbindung sind.

    Die wesentlichen Änderungen, die in letzter Zeit im Fahrzeugdesign stattgefunden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Das Ende von Geisterfahrern: Konzept cloudbasierter Falschverkehrswarnungen von Bosch

    Das Ende von Geisterfahrern: Konzept cloudbasierter Falschverkehrswarnungen von Bosch

    Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, ist es wichtig, nicht nur die Falschfahrer, sondern auch die anderen gefährdeten Verkehrsteilnehmer rechtzeitig und präzise zu warnen. Das von Bosch entwickelte Konzept cloudbasierter Falschverkehrswarnungen stellt einen umfassenderen Lösungsansatz mit verbesserten Vorteilen dar. Das System basiert auf Hardware, die häufig bereits mit GPS und Internetverbindung verfügbar ist, während sich der gesamte Algorithmus in der Cloud befindet.


    Das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Dodge Viper ACR - Die Aerodynamik eines Straßenrennwagens

    Dodge Viper ACR - Die Aerodynamik eines Straßenrennwagens

    Seit 1992 ist der Dodge Viper, insbesondere die 1999 erstmals vorgestellte ACR-Version, stets auf extreme Leistung ausgerichtet. Für den neuen Viper ACR kombiniert der FCA einen hohen Abtrieb mit einem 481-kW-V10-Motor für extreme Fahrleistungen, wie in MTZworldwide 3/2017 gezeigt. In diesem Artikel beschreiben die Ingenieure, wie die aerodynamischen Komponenten des Viper ACR konstruiert wurden.


    Rundenzeiten-König

    Viper-Besitzer nutzen ihre Fahrzeuge auf verschiedene...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Das aerodynamische Konzept des Audi Q5

    Das aerodynamische Konzept des Audi Q5

    Um für den neuen Audi Q5 den klassenbesten c D -Wert von 0,30 zu erreichen , waren vielfältige Maßnahmen sowohl an der Fahrzeughaube als auch am Unterboden erforderlich. Eingehende Windkanalversuche sowie moderne Simulationswerkzeuge halfen, die Ziele zu erreichen.


    Aerodynamische Eigenschaften des neuen Audi Q5

    Die Aerodynamik von Personenkraftwagen ist in den letzten Jahren zu einem immer wichtigeren Thema geworden. Diese Entwicklung ist im Wesentlichen darauf zurückzuführen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wie Goodyear das Rad (Reifen) neu erfindet

    Wie Goodyear das Rad (Reifen) neu erfindet

    Der Innovationsprozess, der die heutige Welt in eine Welt mit stark vernetzter Mobilität verwandelt, kann nur gemeinsam vorangetrieben werden. Mit Blick auf das Jahr 2035 hat Goodyear den futuristischen Eagle-360-Reifen entwickelt, der von der Biomimik beeinflusst wurde. Für das Jahr 2025 verfügt der IntelliGrip-Konzeptreifen über eine Sensortechnologie, mit der der Reibungskoeffizient zwischen Reifen und Straße geschätzt wird. Vor 30 Jahren hatte Goodyear den ersten Ganzjahresreifen aus der...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Achtgang-Automatikgetriebe für den neuen Opel Insignia

    Achtgang-Automatikgetriebe für den neuen Opel Insignia

    Das bereits im Chevrolet Malibu, Cadillac XT5 und Buick LaCrosse eingesetzte Achtgang-Automatikgetriebe AF50-8 wird ab Anfang 2017 im Opel Insignia eingeführt. Es zeichnet sich durch hohen Komfort und Effizienz bei gleichzeitiger Steigerung von Sportlichkeit und Fahrzeugleistung aus . Das Getriebe wiegt 98 kg und verfügt über ein maximales Drehmoment von 480 Nm bei einem weiten Übersetzungsverhältnis von 7,8.


    Getriebefamilie in vielen Fahrzeugen

    Der Markt für Personenkraftwagen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Effizientes CVT für Plug-in-Hybridfahrzeuge

    Effizientes CVT für Plug-in-Hybridfahrzeuge

    Während konventionelle Antriebe weiter optimiert werden, treiben gesetzliche Rahmenbedingungen einen klaren Trend zu Plug-in-Hybridantrieben voran. Schaeffler hat ein Plug-in-Hybrid-Konzept entwickelt, das auf einem stufenlosen Getriebe (CVT) für den Volumenmarkt basiert, also für Front-Quer-Anwendungen in Pkw des B- und C-Segments. Wesentliche Merkmale dieses PHEV-CVT sind die parallele Anordnung des Variators und ein direktes Getriebe für den elektrischen Antrieb. Die axiale Gesamtlänge des...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • So sieht BMW die Aerodynamik von Fahrzeugen im Jahr 2020

    So sieht BMW die Aerodynamik von Fahrzeugen im Jahr 2020

    In den kommenden Jahren werden die gesetzlichen CO 2 -Limits schrittweise verschärft. Verbesserungen der Aerodynamik eines Personenkraftwagens helfen den Herstellern, diese Ziele leichter zu erreichen. BMW stellt sich der ökologischen Nachhaltigkeit und erklärt am Beispiel des BMW 7er, welche Aerodynamik-Maßnahmen welche Komponenten haben, um einen AC- D- Wert von 0,24 zu erreichen.


    Flottenemissionen halbieren

    Der Einfluss der Aerodynamik auf neue Personenkraftwagen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wie die Aerodynamik von Fahrzeugen aufgrund des WLTPs weiter optimiert wird

    Wie die Aerodynamik von Fahrzeugen aufgrund des WLTPs weiter optimiert wird

    Die Probleme im Zusammenhang mit RDE und WLTP sind sehr komplex, da in realen Fahrsituationen Faktoren wie Umgebungsbedingungen, gefahrene Strecke, Fahrweise und eingesetzter Kraftstoff eine erhebliche Rolle spielen. Aufgrund des enormen Leistungsüberschusses in den meisten Fahrzeugen können die Herausforderungen, die sich aus der Gesetzgebung zu CO 2 -Emissionen und Luftqualität ergeben, nur im Zusammenspiel von Antriebsstrang und Gesamtfahrzeug systematisch gelöst werden.

    Die Angabe...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mehr Effizienz mit dem trockenen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe von Hyundai

    Mehr Effizienz mit dem trockenen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe von Hyundai

    Insbesondere als Frontantrieb müssen Doppelkupplungsgetriebe sehr kompakt und effizient sein, um Fahrspaß zu erzeugen. Aus diesem Grund hat Hyundai-Kia ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit Trockenkupplung und elektromechanischer Betätigung entwickelt, das in zwei Modellen mit einem maximalen Eingangsdrehmoment von 220 und 340 Nm erhältlich ist. Eine Übertragungslänge von nur 385 mm ist angesichts dieser hohen Drehmomentkapazität sehr konkurrenzfähig.


    Erstens die CO 2 -Emissionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Offene Serviceplattformen für das Smart Car von Morgen

    Offene Serviceplattformen für das Smart Car von Morgen

    Die von FEV gesammelten Projekterfahrungen zeigen, dass die Open Service Cloud das Potenzial hat, Open Innovation unabhängig von der zugrunde liegenden Plattform und Fahrzeugmarke voranzutreiben. Für die Ideen- und Konzepterstellung kann es sinnvoll sein, moderne Betriebsmodelle aus anderen Branchen anzupassen.


    Vielfältiges Service- und Produktangebot im Digitalbereich

    Die Internetbranche hat beeindruckende Entwicklungsgeschwindigkeiten und Ausführungsfähigkeiten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bedienelemente und Anzeigen im Audi Virtual Cockpit

    Bedienelemente und Anzeigen im Audi Virtual Cockpit

    Der Innenraum des neuen Audi TT weicht vom ausgetretenen Weg der Instrumentierung und der verteilten Information ab. Der Fokus liegt darauf, die Architektur optimal auf die Zielgruppe sportlicher Fahrzeuge und Fahrer abzustimmen. Das Leitmotiv bei der Entwicklung war, möglichst viele Funktionen direkt vom Lenkrad aus zu bedienen und dabei den üblichen Funktionsumfang im optimalen Sichtfeld anzuzeigen.


    Konzentrieren Sie sich auf das Kombiinstrument

    Ein neues Bedienkonzept...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Cockpit-Konzept für bedingtes automatisiertes Fahren

    Cockpit-Konzept für bedingtes automatisiertes Fahren

    Im Zuge der zunehmenden Automatisierung des Automobils gewinnt eine Frage immer mehr an Aufmerksamkeit: Welche nicht fahrbezogenen Aktivitäten können Fahrer wählen, während ihre Fahrzeuge selbst fahren. Valeo arbeitet daran, wie ein geeignetes Human Machine Interface (HMI) aussehen soll.


    Bedürfnisse und Erwartungen der Endbenutzer

    Bei der Entwicklung eines neuen HMI-Konzepts für das bedingte automatisierte Fahren (SAE Level 3) [ 1 ] konzentrierte sich Valeo auf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Ingenieure der Zukunft

    Die Ingenieure der Zukunft

    Die Bologna-Erklärung, die 1999 von 29 europäischen Bildungsministern mit dem Ziel der Harmonisierung von Studiengängen und -abschlüssen unterzeichnet wurde, führte zu einer umfassenden Umstellung auf Bachelor- und Masterstudiengänge in Deutschland. Infolgedessen wurde der deutsche akademische Titel „Diplom-Ingenieur“ schrittweise durch „Bachelor / Master of Science / Engineering“ ersetzt. Bis auf wenige Einzelfälle werden deutsche Hochschulen daher in Kürze den Titel „Dipl.-Ing.“...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mehrreihiges Scheinwerfersystem in der Mercedes-Benz E-Klasse

    Mehrreihiges Scheinwerfersystem in der Mercedes-Benz E-Klasse

    Bisher bestehen LED-Scheinwerfer aus mechanischen Aktuatoren und einer einzigen steuerbaren LED-Reihe, die einfach die Dynamik des Fernlichts zulässt. Daimler und Hella setzen bei der Entwicklung des neuen Multibeam-LED-Scheinwerfers auf dreireihige Technik mit 84 individuell ansteuerbaren Pixeln. Dadurch wird eine variable Lichtverteilung im Abblend- und Fernlichtbereich möglich, die für jede Verkehrssituation die richtige Straßenbeleuchtung vom Stadtlicht bis zum blendfreien Fernlicht liefert....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Voll-LED-Scheinwerfersysteme mit Matrix-Licht im Opel Astra

    Voll-LED-Scheinwerfersysteme mit Matrix-Licht im Opel Astra

    Aktuelle adaptive Scheinwerfer mit Halogen oder Xenon existieren auf dem Markt für verschiedene Fahrzeugsegmente. Mit der Einführung der IntelliLux LED-Matrixleuchte im Astra K demokratisiert Opel die Lichttechnik und ermöglicht ein Premium-System für einen größeren Kundenstamm. Opel zeigt damit, dass diese fortschrittlichste Technologie nicht nur dem Premium- und Luxussegment vorbehalten ist.


    Erschwingliche Kosten

    Seit vielen Jahren ist es das Ziel der Abteilung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Vollautomatische Ermittlung des Kofferraumvolumens

    Vollautomatische Ermittlung des Kofferraumvolumens

    Das Volumen eines Kofferraums ist ein wichtiges Kaufkriterium. Nach gängigen DIN-, ISO- und SAE-Industrienormen wird dies durch Befüllen des Kofferraums mit Spezialboxen festgestellt. Neben der Verwendung des Kofferraums eines realen Autos wird dieser Prozess immer häufiger mit virtuellen Modellen in einem CAD-System durchgeführt. Beide Praktiken erfordern zeitaufwendige manuelle Arbeit. Mit der TrunkPacker-Software von Rmags kann das Kofferraumvolumen eines Autos nun vollautomatisch berechnet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Das Auto mit Wechselrichter (V2G) als Energiespeichersystem nutzen
    von Florida
    Die Mobilität in Deutschland befindet sich in einer Phase des disruptiven Wandels mit der Hinwendung zu Elektrifizierung, Wasserstoff und synthetischen klimaneutralen Kraftstoffen. Die meisten Menschen sind mit diesen Entwicklungen vertraut, aber weniger wissen, dass Elektroautos zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen können, indem sie als temporäre Energiespeicher fungieren. In den letzten zehn Jahren wurden mehr als 50 Pilotprojekte unterschiedlicher Größe mit bidirektionalem Laden...
    21.02.2021, 09:25
  • 48-V-Hochleistungs-Vollhybridsystem von Vitesco
    von Florida
    Elektrisches Fahren ist bereits mit 48-V-Hybridisierung möglich. Vitesco Technologies entwickelt ein System, das als Antriebsstrang in einem 48-V-Vollhybrid geeignet ist. Die Hochleistungstechnologie bietet eine kostengünstige Hybridisierung, um bis zu 20% weniger CO 2 -Emissionen im WLTP zu erzielen . Zusätzlich zum Antrieb enthält das System die kombinierte 12- und 48-V-Lithium-Ionen-Batterie Advanced Energy Storage und den elektrisch beheizten Katalysator Emicat.

    Je weiter die...
    11.02.2021, 07:25
  • Additive Fertigung von Hochleistungs-Antriebsstrangkomponenten im Porsche GT2 RS
    von Florida
    Die additive Fertigung bietet mehr Gestaltungsfreiheit und ermöglicht Formen, die mit herkömmlichen Produktionsprozessen nicht möglich sind. In einem Kooperationsprojekt haben Porsche, Mahle, Trumpf und Zeiss einen additiv gefertigten Kolben für den Porsche GT2 RS entwickelt, der das Potenzial bietet, die Leistung und Effizienz des Biturbomotors zu steigern.

    Die additive Fertigung bietet ein großes Potenzial für Produkt- und Prozessinnovationen in der Automobilindustrie und in...
    10.02.2021, 07:04
  • Entwicklung und Optimierung von elektrischen Antrieben
    von Florida
    Die notwendige Reduzierung der Kohlendioxid- und Partikelemissionen führt zu einem schnell wachsenden Angebot an Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb. BorgWarner unterstützt Automobilunternehmen dabei, diese Nachfrage zu befriedigen, indem es sein Know-how in den Bereichen Leistungselektronik, elektrische Maschinen und Getriebe nutzt, um hochoptimierte Komponenten und Systeme herzustellen. Es gibt keine einheitliche Lösung, daher ist eine Reihe maßgeschneiderter Lösungen erforderlich, die...
    22.12.2020, 07:18
  • Review: Der Porsche Taycan Turbo
    von Florida

    Weiß wie der Schnee – Der Porsche Taycan Turbo vom Porsche Zentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen




    Durch das Porsche Zentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen kamen wir in den exklusiven Genuss einer ausführlichen Probefahrt mit dem Porsche Taycan Turbo sowie in einen sehr interessanten technischen Austausch mit dem Verkaufsberater Hr. Fischer und dem lokalen Technologie-Experten Hr. Bauer.

    Das Porsche Zentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen ist nicht nur für Besitzer...
    18.12.2020, 22:10

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (172) batterie (318) bev (718) bmw (161) brennstoffzelle (128) china (334) daimler (98) deutschland (157) elektroauto (143) elektrobus (89) europa (167) fcev (102) frankreich (100) hpc (106) hyundai (98) ladestation (85) ladestationen (221) lieferanten (165) model 3 (105) phev (184) renault (85) startup (90) tesla (236) usa (318) volkswagen (227)
Lädt...
X