Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GTA 6-Gameplay in 90 Videos geleaked - Massives leak zeigt erstes Bildmaterial von Grand Theft Auto VI

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • GTA 6-Gameplay in 90 Videos geleaked - Massives leak zeigt erstes Bildmaterial von Grand Theft Auto VI

    GTA 6-Gameplay in 90 Videos geleaked - Ein massives leak zeigt erstes Bildmaterial von Grand Theft Auto VI​Bildmaterial zu Grand Theft Auto VI, Rockstars nächstem Teil der Open-World-Franchise, ist im Internet geleakt worden. PC Gamer berichtet, dass ein Benutzer in den GTA-Foren eine 3 GB große Datei mit 90 Videos von GTA VI gepostet hat. Es ist nicht ganz klar, wie das Material beschafft wurde, aber der "teapotuberhacker"-Poster behauptet, dass er hinter dem Uber-Hack Ende letzter Woche steckt, und sagt, dass er "bald weitere Daten veröffentlichen wird", darunter Quellcode, Assets und Testversionen von GTA V und GTA VI.

    Das massive Leck deckt sich mit früheren Berichten über GTA VI, die in einigen Clips einen weiblichen spielbaren Charakter zeigen. Bloomberg berichtete Anfang des Jahres, dass GTA VI eine weibliche Protagonistin enthält, die von Bonnie und Clyde beeinflusst ist. Bloomberg-Reporter Jason Schreier sagt, er habe die Echtheit des Leaks durch Quellen bei Rockstar Games bestätigt.

    Die geleakten Videos werden derzeit auf YouTube, Twitter, Reddit und in vielen Spieleforen online gestellt. In einem Video, das auf YouTube gepostet wurde, ist ein spielbarer weiblicher Charakter namens Lucia zu sehen, der ein Restaurant ausraubt und Geiseln nimmt. Es gibt viel Platzhaltertext, der zeigt, dass es sich eindeutig um unfertiges Gameplay handelt, und man kann deutlich sehen, wo die Spiel-Engine Objekte in der Szene erkennt.

    Ein anderer Clip zeigt einen spielbaren Charakter im "Vice City Metro"-Zug, was sich mit Berichten deckt, dass das Spiel in einer fiktionalen Version von Miami spielt, ähnlich wie GTA: Vice City von 2002. In einem anderen Clip ist ein Gespräch am Pool zu sehen, das an die NPC-Gespräche in Rockstars Red Dead Redemption 2 erinnert.





    Es ist nicht klar, wie alt das Bildmaterial ist, aber einige scheinen auf RTX 3060 Ti und RTX 3080 Karten zu laufen, also kann der Entwicklungs-Build nicht älter als zwei Jahre sein. Andere Clips zeigen neue NPC-Interaktionen, aktualisierte UI und Animationen und sogar Rockstars eigene interne Debug-Tools für GTA VI auf PlayStation.

    Obwohl GTA VI angeblich noch mindestens zwei Jahre auf sich warten lässt, zeigen diese durchgesickerten Clips frühe und unfertige Entwicklungs-Builds und Tests einiger Aspekte des Spiels. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Rockstar-Spiel in großem Umfang geleakt wird. Trusted Reviews war 2018 gezwungen, mehr als 1 Million Dollar für wohltätige Zwecke zu spenden und sich zu entschuldigen, nachdem die Seite Details zu Red Dead Redemption 2 vor der Veröffentlichung des Spiels veröffentlicht hatte.

    Wir haben den Rockstar-Eigentümer Take-Two um eine Stellungnahme zu dem Leck gebeten und werden euch auf dem Laufenden halten, sobald wir eine Antwort erhalten. Take-Two scheint jedoch begonnen zu haben, Anträge auf Löschung einiger GTA VI-Videos auf YouTube zu stellen. "Dieses Video ist aufgrund eines Urheberrechtsanspruchs von Take 2 Interactive nicht mehr verfügbar" erscheint jetzt auf einigen Videos, aber viele andere bleiben online.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Giga Berlin hat immer noch keine funktionierende Brandmeldeanlage
      von Redaktion
      ​Die Tesla-Autofabrik in Grünheide verfügt noch immer nicht über ein funktionierendes Brandmeldesystem. Die Anlage verfügt weder über Brandmelder noch über Sprinkleranlagen, die derzeit in Betrieb sind. Diese werden vorübergehend durch acht Mitarbeiter ersetzt, die rund um die Uhr als Brandwachen auf dem Werksgelände patrouillieren.

      Das bestätigte jetzt Sascha Gehm, der Leiter des Bau- und Umweltamtes des zuständigen Landkreises Oder-Spree, gegenüber dem RBB. Den Behörden...
      Heute, 14:47
    • BYD liefert bis 2028 100.000 Elektroautos an Sixt
      von Redaktion
      ​Sixt und BYD haben einen langfristigen Vertrag geschlossen, der dem Vermieter in den nächsten sechs Jahren den Zugang zu bis zu 100.000 BYD-Elektroautos garantiert. Sixt rechnet damit, dass BYD die ersten Elektroautos im vierten Quartal 2022 ausliefern wird, zeitgleich mit dem Start des chinesischen Herstellers in Europa.

      Die Zusammenarbeit beginnt mit einer Erstbestellung von Sixt über "mehrere tausend" reine Elektroautos, so die Unternehmen. BYD bestätigte, dass es...
      Heute, 14:46
    • Gotion High-Tech will Gerüchten zufolge ein Batteriewerk in Michigan bauen
      von Redaktion
      ​Der chinesische Batteriezellenhersteller und Volkswagen-Partner Gotion High-Tech plant offenbar eine Fabrik in Michigan. Das geht aus einem jetzt durchgesickerten Antrag auf Subventionen hervor, der bei dem US-Bundesstaat eingereicht wurde.

      Gotion plant nun, 2,36 Milliarden Dollar (2,41 Milliarden Euro) in die neue Anlage zu investieren und 2.350 Arbeitsplätze zu schaffen. Die Fabrik soll 2024 mit 586 Mitarbeitern in Betrieb genommen werden, das gesamte Projekt mit vier Bauphasen...
      Heute, 14:45
    • Hyundai verwandelt Insel Jeju in ein Wasserstoff-Vorzeigeprojekt
      von Redaktion
      ​Hyundai will die südkoreanische Insel Jeju in ein Wasserstoff-Vorzeigeprojekt verwandeln. Nach Abschluss der Arbeiten bis 2030 sollen auf Jeju 1.700 Brennstoffzellenfahrzeuge betrieben und betankt werden. Das Projekt ist Teil von Koreas Bestreben, eine Wasserstoffwirtschaft aufzubauen.

      Hyundai hat das Werk bereits detailliert geplant und will innerhalb des Jahrzehnts 1.200 Pkw, 200 Müllwagen und 300 Busse für den öffentlichen Nahverkehr liefern. Gegenwärtig gibt es auf Jeju...
      Heute, 14:44
    • Peugeot stellt neue Hybridantriebsgeneration für 2023 vor
      von Redaktion
      ​Alle Peugeot-Modelle werden ab 2023 mit elektrifizierten Antrieben erhältlich sein. Peugeot wird die erste Marke von Stellantis sein, die die neue Generation von Hybridantrieben des Konzerns einführt. Der neue Antriebsstrang wird im 3008 und 5008 zum Einsatz kommen.

      Für den Hybridantrieb wird ein 100-kW-Benzinmotor mit einem neuen elektrifizierten Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Der 48-Volt-Motor unterstützt den Verbrennungsmotor bei der Bereitstellung eines zusätzlichen...
      Heute, 14:43
    • Tesla wieder im Soll bei Fahrzeugauslieferungen
      von Redaktion
      ​Tesla meldet, dass das Unternehmen im dritten Quartal dieses Jahres 365.923 Autos hergestellt und 343.830 Einheiten ausgeliefert hat. Das bedeutet, dass der Elektroautohersteller nach einem schwachen zweiten Quartal wieder auf Wachstumskurs ist. Das Werk Grünheide liefert nun 2.000 Model Y pro Woche aus.

      Im bisherigen Rekordquartal Q1/2022 hatte Tesla 305.407 Fahrzeuge gebaut und 310.048 Elektroautos ausgeliefert. Im zweiten Quartal gab es eine Delle in der Statistikkurve (258.580...
      Heute, 14:42

    Stichworte

    Einklappen

    audi (232) batterie (414) bev (965) bmw (230) brennstoffzelle (144) china (470) daimler (115) deutschland (159) elektroauto (155) europa (220) fcev (115) frankreich (119) hpc (119) hyundai (148) konzept (118) ladestationen (230) lieferanten (230) mercedes (118) phev (207) porsche (114) renault (117) startup (113) tesla (333) usa (373) volkswagen (338)
    Lädt...
    X