Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jetzt gibt es Mega-Rabatte!

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Jetzt gibt es Mega-Rabatte!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2736253[1].png
Ansichten: 11818
Größe: 18,4 KB
ID: 409166Da will noch einer sagen, Corona war nur negativ. Gewusst wie. Das Virus, das angeblich so tödlich war und nun immer harmloser wird, hat auch seine guten Seiten. Der Automarkt ist fast vollständig eingebrochen. Zunächst war da der Shutdown, die Geschäfte schlossen, kein Auto ließ sich mehr verkaufen. Nun, nach der Lockerung, wird in den Medien weiterhin Angst gestreut, die dazu führt, das keine größeren Ausgaben erfolgen. Besonders keine Autokäufe. Im März lag der Einbruch bei 40 Prozent, im April bei über 70 Prozent. Die Händler kämpfen um jeden Kunden. Gerade beim Neuwagenverkauf.


    Bis zu 50 Prozent können drin sein

    Beim Kauf eines Neuwagens können bis zu 50 Prozent Rabatt möglich sein. Wenn der Verkäufer nur wenig gewähren möchte, sollte der Interessent einfach betonen, dass er sich noch woanders umsehen möchte. Bei einigen Sondermodellen gibt es weitere Prämien. So zum Beispiel bei diversen BMW Sonderfahrzeugen. Hier kommt noch einmal die Umweltprämie zu tragen. Mercedes bietet eine Gebrauchtwagenprämie an, die als Treuprämie gehandhabt wird.


    Mega-Rabattschlacht erwartet

    Das Geschäft muss angekurbelt werden. Die Zahlen in der Bilanz müssen für dieses Jahr stimmen. So einfach wird das aber nicht. Die Kunden sind nicht in Kauflaune und halten das Geld zusammen. Noch herrscht Ruhe, doch der Sturm dürfte bald kommen und die Mega Rabattschlachten eröffnen. Immerhin droht vielen Betrieben die Pleite. Besonders im Kfz-Bereich.
    Dabei ist auch mit neuen Verkaufsangeboten, wie ein Auto-Abo zu rechnen. Mit so einem speziellen Abo, müsste sich der Kunde an den Kauf nur für wenige Monate (ca. 6 Monate) binden und könnte danach den Wagen vorzeitig mit einer Rückgabe-Option zurückgeben. Schon heute gibt es dieses Modell von einigen Anbietern, wie Fleetpool, Cluno oder Like2drive.
    Volvo hat bereits angekündigt, dieses Abo nutzen zu wollen. Generell sind aber Rabatte bis zu 50 Prozent keinesfalls undenkbar. Es besteht aktuell ein Käufermarkt. Der Käufer kann die Konditionen vorgeben. Akzeptiert der Händler nicht, wird ein anderer Betrieb gerne darauf eingehen.


    Diesel und Benziner besonders lukrativ

    Bei den E-Autos dürften die Rabatte geringer ausfallen. Beim Diesel vermutlich am größten, genauso wie beim Benziner. Das interessante an dieser Rabattschlacht ist, das die gewährten Nachlässe nicht mehr abhängig von der Zahlungsform sind. Früher war es ja so, dass vor allem Barzahler in den Genuss hoher Rabatte kamen. Barzahler waren auch diejenigen, die über einen Kredit oder einen andere fremde Finanzierung den Kauf finanzierten. Also immer dann, wenn der Händler den Kaufpreis in einem Betrag auf das Konto überwiesen bekam. Wer jedoch beim Händler direkt eine Finanzierung abschloss, musste mit Nachteilen rechnen. Bei der jetzigen Rabattschlacht, die sich bereits ankündigt, dürfte das anders sein. Wer sich einmal die besten Auto, die 2020 auf den Markt kommen sollen, bemerkt schnell, dass die Modelle aus 2019 schnell vom Hof verschwinden müssen. Das aber geht nur dann, wenn die Nachlässe wirklich großzügig ausfallen. Gleichzeitig müssen sich die Betriebe vor der Pleite retten und auch das geht nur, wenn sie viele Käufer an Land ziehen.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Vorstellung des neuen Polestar 3 für den 12. Oktober geplant
      von Redaktion
      ​Polestar hat uns einen neuen Blick auf den kommenden Polestar 3 gewährt, das dritte maßgeschneiderte Modell der vollelektrischen Schwestermarke von Volvo. Der Wagen wird am 12. Oktober auf einer exklusiven Veranstaltung in Dänemark vorgestellt und kann ab diesem Zeitpunkt vorbestellt werden.

      Die Preise für den neuen Polestar 3 wurden bereits bekannt gegeben. Der Polestar 3, der als Konkurrent des Audi e-tron, des Mercedes EQC und des BMW iX angepriesen wird, kostet ab 79.845...
      Gestern, 14:00
    • Neuer Cupra Born bei Testfahrten entdeckt
      von Redaktion
      Der Cupra wurde zwar erst im letzten Jahr vorgestellt, aber es könnte bereits ein Facelift für die vollelektrische Schräghecklimousine von Born in Planung sein. Diese Spionagebilder zeigen einige optische Änderungen, die mit einer Auffrischung in der Mitte des Lebenszyklus einhergehen könnten.

      Der Born auf ID.3-Basis kam zwei Jahre nach seinem Volkswagen-Schwestermodell auf den Markt, und mit dem Facelift des ID.3 ist frühestens im nächsten Jahr zu rechnen, so dass der aktualisierte...
      Gestern, 13:57
    • Saietta präsentiert elektrische Achse und weitere Antriebskonzepte auf der IAA
      von Redaktion
      ​Auf der IAA Transportation präsentierte der britische Elektroantriebsspezialist Saietta erstmals einen vollintegrierten elektrischen Achsantrieb für leichte Nutzfahrzeuge bis zwei Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Es war nicht die einzige elektrische Antriebsinnovation auf dem Stand der Briten.

      Der elektrische Achsantrieb für leichte Nutzfahrzeuge integriert nach Unternehmensangaben den bewährten Axialflussmotor (AFT) von Saietta, eine selbst entwickelte Leistungselektronik,...
      27.09.2022, 13:08
    • Mitsubishis neue ASX-Generation für Europa hat Online-Premiere
      von Redaktion
      ​Mitsubishi hat den neuen ASX für Europa enthüllt. Die Neuauflage des kompakten SUV, ein Ableger des bereits seit 2020 vom Konzernkonkurrenten Renault angebotenen Captur, wird als Plug-in-Hybrid, Vollhybrid und Mildhybrid angeboten.

      Der Plug-in-Hybrid entspricht damit auch dem bekannten Antriebsstrang aus dem Captur. Der 1,6-Liter-Benzinmotor wird mit zwei Elektromotoren kombiniert, was zu einer Gesamtsystemleistung von 116 kW und 300 Nm Drehmoment führt. Herzstück des ausgeklügelten...
      27.09.2022, 12:14
    • Letzte Tests in Europa: Aiways U6 SUV-Coupé auf letzten Testfahrten auf europäischen Straßen
      von Redaktion
      ​Mit nur noch wenig Tarnung sind mehrere Prototypen des Aiways U6 SUV-Coupé in die letzte Phase der Erprobung vor der Markteinführung in Europa eingetreten. Die abschließenden Tests werden nun durchgeführt, um das anspruchsvolle Entwicklungs- und Testprogramm in China zu validieren, das auch Hochgeschwindigkeitsfahrten auf der Autobahn umfasst. In den kommenden Wochen werden auch Zyklustests und Typenzulassungen für verschiedene Märkte mit dem Lifestyle-Modell durchgeführt.

      ...
      27.09.2022, 12:10
    • Citroen Berlingo 2CV Fourgonnette lässt den klassischen 2CV-Van-Stil wieder aufleben
      von Redaktion
      ​Der 2CV wurde zum ersten Mal 1948 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt und entwickelte sich zum wohl berühmtesten Auto in der 103-jährigen Geschichte von Citroën. Etwas weniger bekannt war sein Nutzfahrzeug-Cousin, der 2CV Fourgonnette, der 1951 auf den Markt kam. Jetzt bringt der neue Berlingo 2CV Fourgonnette die unverwechselbaren Designthemen des 2CV ins 21.

      Der neue Fourgonnette wurde von der italienischen Karosseriefirma Caselani entworfen und wird in Lizenz gebaut. "Es...
      26.09.2022, 19:38

    Stichworte

    Einklappen

    audi (232) batterie (412) bev (954) bmw (230) brennstoffzelle (143) china (469) daimler (115) deutschland (159) elektroauto (155) europa (220) fcev (113) frankreich (119) hpc (119) hyundai (146) konzept (116) ladestationen (230) lieferanten (230) mercedes (117) phev (205) porsche (113) renault (116) startup (112) tesla (331) usa (372) volkswagen (337)
    Lädt...
    X