Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BMW ruft mehrere PHEV-Modelle zurück

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • BMW ruft mehrere PHEV-Modelle zurück

    BMW ruft mehrere PHEV-Modelle zurückBMW hat erneut ein Problem mit den Hochvoltbatterien in Plug-in-Hybridfahrzeugen. Aufgrund möglicher Verunreinigungen im Produktionsprozess der Batteriezellen besteht bei mehreren Modellreihen eine erhöhte Brandgefahr. Die Gesamtzahl der beteiligten Fahrzeuge beträgt weltweit 26.700.

    Ein Drittel der weltweit 26.700 betroffenen Einheiten befindet sich in Kundenhand, der Rest unterliegt einem Lieferstopp. Insbesondere PHEV-Versionen des X1, X2, X3, X5, 2er Active Tourer, 3er, 5er, 7er, i8 Coupé und Roadster sowie des Mini Countryman aus der Bauzeit vom 20. Januar bis 18. September dieses Jahres sind betroffen. Laut einem Sprecher der Gruppe waren „nicht unbedingt alle diese Modelle länderspezifisch“. In Deutschland müssen rund 1.800 Kundenfahrzeuge in die Werkstatt gebracht werden, weitere 3.500 bereits produzierte Fahrzeuge werden in diesem Land vorerst nicht ausgeliefert.

    BMW bezieht seine Batteriezellen derzeit von CATL und Samsung SDI . Ab 2024 wird Northvolt ein weiterer Zellenlieferant sein . Die „Verunreinigungen im Produktionsprozess der Batteriezellen“ sind jedoch wahrscheinlich nur bei einem der beiden derzeitigen Zulieferer aufgetreten - weshalb nur einige der Fahrzeuge betroffen sind. „In seltenen Fällen können diese Verunreinigungen beispielsweise einen Kurzschluss innerhalb der Zellen im Hochspannungsspeicher auslösen“, sagt der Sprecher.

    BMW erwartet eine Lösung „voraussichtlich Ende Oktober“. Nach Angaben von kfz-betrieb konnte BMW jedoch noch keine Angaben zur Inspektion der Hochspannungsspeicher oder zu eventuell erforderlichen Reparaturmaßnahmen machen. Dem Bericht zufolge besteht nur dann eine Brandgefahr, wenn die Batterien vollständig aufgeladen sind. Aus diesem Grund wurden die Kunden in der Rückrufankündigung auch aufgefordert, das Laden ihrer PHEVs per Kabel einzustellen. Obwohl der E-Modus nur begrenzt verwendet wird, gibt es kein Feuer Gefahr.

    Ford hatte im Sommer ein ähnliches Problem mit dem Kuga PHEV : Da vier Fahrzeuge durch Überhitzung der Batterie während des Ladevorgangs Brände erlitten haben, sollen Kunden die Batterie auch nicht mehr über Kabel aufladen. Die Ursache bei Ford ist jedoch offenbar ein Sicherheitsmechanismus, der nicht zuverlässig genug Wärme und Druck abführt.

    Bei BMW gab es offenbar drei Berichte über Plug-in-Hybride, die letzte Woche in Brand geraten waren, insbesondere in Erfurt, Herne und Salzburg. BMW konnte noch nicht bestätigen, ob die Vorfälle mit dem Rückruf zusammenhängen. Eine umfassende Analyse der beschädigten Fahrzeuge steht noch aus.

    Dies ist jedoch nicht das erste Problem von BMW mit seinen PHEVs: Erst im August wurden 4.460 Einheiten des BMW 3er, 3er Touring, X1, X2, X3, X5, 2er Active Tourer, 7er, 5er zurückgerufen und 5 Series Touring und Mini Countryman Serien wurden angekündigt. Bei internen Inspektionen wurde festgestellt, dass eine Schweißraupe am Hochspannungsspeicher vom Bauteilzeitraum 13. März bis 6. August 2020 während der Produktion nicht vollständig entfernt worden war. „In seltenen Fällen - abhängig von Form, Größe und Position der Schweißraupe - kann die Verunreinigung während des anfänglichen Ladevorgangs zu einer Fehlfunktion führen, beispielsweise zu einem Kurzschluss im Hochspannungsspeicher“, sagte der Hersteller.

    Deutlich größer ist ein Batterie-Rückruf, der derzeit bei Hyundai durchgeführt wird: In Südkorea wurde der Rückruf von über 25.000 Kona Electric bereits bestätigt. Berichten zufolge hat Hyundai beschlossen, weltweit 77.000 Kona Electric freiwillig zurückzurufen . Offizielle Informationen zum Rückruf sind jedoch noch nicht verfügbar.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (173) batterie (328) bev (723) bmw (162) brennstoffzelle (131) china (342) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (169) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (100) ladestation (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (184) renault (86) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (233)
    Lädt...
    X